Defekt löste Großbrand aus

Strengberg – Ein technischer Defekt bei einer Hackgutanlage dürfte den Großbrand in einem Sägewerk in Strengberg, Bezirk Amstetten, ausgelöst haben.

Am Donnerstag konnten Brandexperten die Ermittlungen abschließen, Fremdverschulden könne somit ausgeschlossen werden, heißt es.

Der Brand brach am Dienstag kurz vor zwei Uhr in der Nacht aus. Das Feuer breitete sich in der Holzlagerhalle blitzschnell aus, Hunderte Löschkräfte standen im Einsatz, zwei Feuerwehrmänner wurden leicht verletzt (der KURIER berichtete). Eine etwa 2.000 m² große Holzlagerhalle wurde vernichtet und stürzte teilweise ein.

Die Schadenssumme steht laut Polizei nach wie vor nicht fest.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?