Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

Das Programm im Überblick

Donau-Bouillabaisse, Auwald meets Donaufisch, Moonlight Danube Club, Fang-Koch-Genuss-Workshop und vieles mehr.

Eine Donau-Bouillabaisse, bestehend aus Donaufischen und Donaukrebsen, serviert Norbert C. Payr im "Lustigen Bauer" in Zeiselmauer von 1. bis 19. März.

Frische Kräuter aus den Donauauen und Fische kombiniert die Taverne am Sachsengang in Groß Enzersdorf unter dem Motto "Auwald meets Donaufisch" von 2. bis 29. März.

Auf "Puristische Wirtshausküche" mit kleinen, feinen Fischgerichten setzt Ulli Amon-Jell im Gasthaus Jell in Krems von 1. bis 29. März.

Zum "Kochbattle" zwischen Haubenkoch und Hobbykoch lädt am 7. März der Gasthof Haslauerhof in Haslau. Auf dem Programm: ein 5-gängiges Fischmenü, begleitet von Weißweinen aus dem Weinbaugebiet Carnuntum.

Mit Vollmondschein, Kerzenlicht, einem 5-gängigen Fischmenü und erlesenen Weinen verwöhnt die Gastwirtschaft Floh in Langenlebarn beim "Moonlight Danube Club" am 9. März.

Einen Fang-Koch-Genuss-Workshop veranstaltet Familie Hipfinger vom Hotel Wachau in Melk am 14. März. Nach dem gemeinsamen "Wildkarpfenfangversuch" gibt es in der Küche nützliche Tipps zu den unterschiedlichen Zubereitungsarten. Die werden beim anschließenden 5-gängigen Menü mit Weinbegleitung verkostet.

"Donaufisch trifft Salz" ist das Thema am 19. März im Bittermann Vinarium in Göttlesbrunn. Zu probieren gibt es ein 4-gängiges Fischmenü und ausgesuchte Meersalze aus aller Welt. Die Teilnehmer sind dazu eingeladen, die geschmacklichen Unterschiede zu entdecken und mit verschiedenen Salzen zu experimentieren.