Linzer EKO Cobra Mitte nahm Verdächtige in NÖ fest

© stephan boroviczeny

Niederösterreich
05/17/2016

Cobra-Einsatz nach Drohung im Weinviertel

89-Jähriger nach zwei Stunden festgenommen. Ehefrau (68) und Tochter (43) unverletzt.

Für einen Cobra-Einsatz hat am Montagnachmittag ein 89-Jähriger in Enzersfeld im Weinviertel (Bezirk Korneuburg) gesorgt. Nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ hatte er seine Ehefrau (68) und die Tochter (43) mit Waffen bedroht. Der Beschuldigte wurde nach mehr als zwei Stunden festgenommen und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Ein Motiv war laut Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner vorerst nicht bekannt. Jedenfalls hatte der 89-Jährige die beiden Frauen mit einer Faustfeuerwaffe und einem Messer bedroht. Nach der Alarmierung der Polizei gegen 17.10 Uhr dauerte es bis kurz vor 19.30 Uhr, ehe der Mann festgenommen wurde. Weil er dabei leichte Verletzungen erlitt, wurde er zunächst im Landesklinikum Korneuburg behandelt.

Die Tatwaffen wurden sichergestellt. Die Ehefrau, der es gelungen war, die Polizei zu verständigen, und die Tochter des 89-Jährigen blieben unverletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.