City-Schutz: Forum macht jetzt mobil

Melk – Dem Kampf gegen den Ensembleschutz hat sich nun das Forum Melk verschrieben. „Die Altstadt soll zu einem Museumsdorf verkommen“, befürchtet Forum-Chef Christian Pfeffer. Die Oppositionspartei fordert statt dem Ensembleschutz einen unabhängigen Fachbeirat zu installieren, der größere Bauprojekte prüft und der Stadt eine verbindliche Empfehlung bezüglich Höhen, Baufluchten und Gestaltung der Fassaden stellt.

Bei der ÖVP vermutet man „persönliche Interessen“ hinter der Aktion.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?