Chronik | Niederösterreich
25.04.2017

Brand in Kindergarten: 34 Kinder in Sicherheit

Ein defekter Elektroherd in der Küche des Kindergartens fing Feuer. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten alle Sprösslinge ins Freie gebracht werden.

Zu einem brenzligen Zwischenfall ist es Dienstagfrüh in einem Kindergarten in Wimpassing im Bezirk Neunkirchen gekommen. Nach einem Brand in der Küche des Kindergartens musste das Gebäude evakuiert werden. 34 Mädchen und Buben wurden von den Betreuerinnen der Einrichtung rechtzeitig in Sicherheit gebracht.

Grund für die starke Rauchentwicklung war ein Schmorbrand am Elektroherd in der Küche. Die Mitarbeiter des Kindergarten reagierten geistesgegenwärtig, informierten die Feuerwehr und brachten die Kinder ins Freie.

Wegen der möglichen Gefährdung der Kinder rückten sieben Feuerwehren mit insgesamt 47 Mann an. Der Brand war rasch lokalisiert und abgelöscht. Der Kindergarten wurden mit Geräten belüftet, die Kinder in der Zwischenzeit in einer Turnhalle untergebracht.