Chronik | Niederösterreich
30.03.2017

Brand in Fachhochschule, 180 Schüler gerettet

Aus einem Computerraum in der Schule in Krems war Rauch gedrungen.

In der Fachhochschule in Krems ist am Mittwoch ein Brand ausgebrochen. 180 Schüler mussten aus dem Gebäudekomplex evakuiert werden. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden, teilte die Feuerwehr am Abend mit. Verletzt wurde niemand.

Gegen 17 Uhr war Rauch aus einem Computerraum im zweiten Stock der Fachhochschule gedrungen. Beim Entreffen der Feuerwehr war die Schule bereits komplett geräumt, 180 Schüler befanden sich unverletzt im Freien. Die Feuerwehr war mit mehreren Löschfahrzeugen im Einsatz.