Chronik | Niederösterreich
08.05.2017

Biker-Wallfahrt auf den Sonntagberg

Motorradfahrer sammelten Spenden zur Renovierung der Basilika am Sonntagberg.

Sattes Brummen war Sonntag rund um die Wallfahrtsbasilika am Sonntagberg im Mostviertel zu vernehmen. Gut 800 Biker aus ganz Österreich hatten die Basilika im Rahmen einer Benefiz-Sternfahrt als Ziel ausgewählt. Hintergrund der Biker-Wallfahrt war eine Spendenaktion für die am Sonntagberg gerade laufende Generalsanierung der barocken Prandtauer-Basilika.
Für Stimmung unter den Motorradfreaks, die mit fein herausgeputzten PS-Rössern angereist waren, sorgte Kabarettist Christoph Fälbl. Willkommen hieß die illustre Schar auf ihren heißen Eisen nicht nur Abt Petrus Pilsinger vom Stift Seitenstetten zu dem die Wallfahrtskirche gehört. Auch Innenminister Wolfgang Sobotka, der der Obmann des Vereins zur Revitalisierung der Basilika am Sonntagberg ist, unterstützte den Aktionstag und hieß die Biker willkommen. Fahrer und Maschinen wurden vom dankbaren Abt gesegnet, schließlich sollen alle von ihren Ausfahrten wieder gut heimkommen.