"Backen ist Liebe"

Professionelle Kreativ-Backhilfe von Spitzenköchin Sarah Wiener - Aus der Serie "Die besten Köche" im FREIZEIT Kurier.

Backen ist immer etwas Besonderes. Verwenden Sie daher keine Fertigprodukte. Machen Sie einen großen Bogen um Backmischungen, Cremehilfen und künstliche Aromen. Solche Produkte sind unverhältnismäßig teuer und ersparen Ihnen kaum Zeit – Sie ersparen sich damit bestenfalls das Denken.

Einfache, naturbelassene Zutaten bringen das beste Ergebnis. Mit der Schale von Bio-Zitronen oder Bio-Orangen würzen Sie jeden Kuchenteig ganz natürlich. Fertigprodukte, auch wenn sie aus echten Zitrusfrüchten gewonnen werden, müssen erhitzt und konserviert werden, portioniert und eingeschweißt. Künstliches Bittermandel-, Rum- oder Vanillearoma schmeckt aufdringlich und chemisch. Ein Löffel Rum oder Cognac im Teig, ein Stückchen Vanilleschote, erfüllt den gleichen Zweck und schmeckt wesentlich besser.

Ersetzen Sie Backpulver durch Weinsteinbackpulver aus dem Bioladen. Und was, wie bei allem Kochen, am meisten Spaß macht, ist die Kreativität. Wenn ein Rezept Pfirsiche einfordert, versuchen Sie es doch mit Marillen oder Stachelbeeren. Tauschen Sie Himbeeren gegen Heidelbeeren. Verfeinern Sie einen Schokoladenkuchen mit etwas Zimt, Kardamom oder einem anderen Lieblingsgewürz. Gibt es denn etwas Köstlicheres als frischgebackenen, duftenden Kuchen, den man für seine Freunde und die Familie selbst gemacht hat?

Sarah Wiener kocht im Restaurant "Das Speisezimmer" in Berlin.
Homepage: www.sarahwieners.de

Lesen Sie jede Woche Rezepttipps von Starköchen im FREIZEIT-Kurier.

In dieser Serie bereits erschienen sind:

Erstellt am 05.12.2011