Auto gegen Baum: Lenker sofort tot

Bez. Bruck/Leitha – Ein Todesopfer forderte ein schwerer Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen in Regelsbrunn (Bezirk Bruck/Leitha). Aus bisher ungeklärter Ursache prallte der 48-jährige Wolfgang A. aus Wildungsmauer mit seinem Pkw ungebremst gegen einen Baum. Eine zufällig anwesende Ärztin leistete bis zum Eintreffen von Notarztwagen und Christophorus 9 Erste Hilfe. Vergeblich. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Laut Exekutive dürfte der Lenker zum Unfallzeitpunkt nicht angeschnallt gewesen sein, Fremdverschulden schließen die Beamten aus. Ermittlungen sollen nun die Ursache des tödlichen Crashs klären.

In Bad Deutsch-Altenburg wurde ein 30-jähriger Auto-Lenker von einem entgegenkommenden Fahrzeug geblendet. Er prallte in Folge gegen einen Wagen. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt die 25-jährige Beifahrerin Verletzungen unbestimmten Grades. Sie musste mit dem Notarztwagen ins Landesklinikum Hainburg gebracht werden. An beiden Unfallfahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

( Kurier ) Erstellt am 12.04.2012