© KURIER/Vogel

Unfall
10/22/2014

Alko-Lenker mit über drei Promille unterwegs

Untersiebenbrunn. 37-Jähriger verlor Kontrolle über sein Auto - zwei Verletzte

Für knapp eineinhalb Stunden musste Mittwochvormittag die Ortsdurchfahrt von Untersiebenbrunn gesperrt werden. Laut Polizei hatte ein 37-jähriger, alkoholisierter Fahrzeuglenker in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto verloren. Der Lenker aus dem Bezirk Gänserndorf kam dabei auf die falsche Fahrbahn und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw eines 62-jährigen Mannes. Ein dritter Pkw konnte zwar noch rechtzeitig bremsen, wurde durch den Zusammenstoß jedoch ebenfalls beschädigt.

Die Rettung übernahm schließlich die Versorgung der beiden Unfalllenker und brachte sie mit leichten Verletzungen zur Kontrolle ins Krankenhaus nach Korneuburg.Während der Vermessungsarbeiten blieb die Straße gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Ein Alko-Test der Polizei ergab mehr als drei Promille.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.