Chronik | Niederösterreich
09.03.2012

ACE erhält Glücksspiel-Konzession

Der Novomatic-Konzern erhält die einzige Konzession für den Betrieb von Spielautomaten in Niederösterreich.

Der Novomatic-Konzern des Industriellen Hans Graf, gemeinsam mit Dietrich Mateschitz reichster Österreicher, hat die einzige Konzession für den Betrieb von Spielautomaten („kleines Glücksspiel“) in Niederösterreich erhalten. Die NÖ-Landesregierung erteilte der Novomatic-Tochter ACE auf 15 Jahre die Konzession für den Betrieb von maximal 1339 Automaten, verteilt auf mehrere Standorte. Pro Spielstätte sind höchstens 50 Automaten erlaubt.

Die unterlegene Merkur Entertainment will dagegen vor den Verwaltungs- und/oder den Verfassungsgerichtshof gehen und prüft auch den Weg zum Europäischen Gerichtshof. Merkur-Eigentümer sind die deutsche Gauselmann-Gruppe sowie der Austrokanadier und Magna-Gründer Frank Stronach. Merkur-Sprecher Georg Brockmeyer: „Wir sind irritiert, hier wird ein neues Monopol geschaffen. Die Ausschreibung ist mehr als fragwürdig.“