(Symbolbild)

© APA/HERBERT NEUBAUER

Niederösterreich
06/19/2016

90-Jähriger Mann tötete Ehefrau und sich selbst

Die Polizei fand einen Abschiedsbrief, eine schwere Krankheit war das Motiv.

Im Bezirk Tulln ist ein betagtes Ehepaar aus dem Leben geschieden, bestätigte die NÖ Landespolizeidirektion am Sonntagabend einen "Kurier"-Online-Bericht. Demnach soll ein 90-Jähriger seine Frau (92) erschossen und sich selbst getötet haben. Die Leichen seien am Vormittag entdeckt worden, nachdem Nachbarn verdächtige Geräusche gehört und die Polizei verständigt hatten. Wie Polizeisprecher Thomas Heinreichsberger sagte, wurde im Haus ein Abschiedsbrief gefunden. Demnach sei schwere Krankheit im Hintergrund der Tat gestanden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.