© dpa

Pfingstwochenende
05/17/2016

Zwei Schlepper im Burgenland festgenommen

Die Männer brachten insgesamt 17 Personen illegal nach Österreich.

Die burgenländische Polizei hat am Pfingstwochenende zwei Schlepper festgenommen. Ein Verdächtiger soll vier Personen aus dem Iran illegal über die Grenze gebracht haben. Für ihn klickten in Heiligenkreuz (Bezirk Jennersdorf) die Handschellen.

Ein weiterer Schlepper, der 13 Personen aus Afghanistan nach Österreich geschleust haben soll, wurde in Nickesldorf (Bezirk Neusiedl am See) erwischt.

Laut Polizei wurden die beiden Festgenommenen in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert. Die Geschleppten wurden in die Erstaufnahmestellen nach Eisenstadt bzw. Traiskirchen gebracht, hieß es heute, Dienstag, in einer Aussendung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.