© KURIER

Chronik Burgenland
10/10/2012

Werk für 200 Mio. Dosen Tierfutter entsteht

Im Wirtschaftspark von Pöttelsdorf wird an einer 9000 Quadratmeter großen Halle gebaut.

Nicht nur die Pöttelsdorfer Edelpute, auch Futter für Katzen und Hunde soll künftig in der Gemeinde im Bezirk Mattersburg produziert werden. Die Austria Pet Food hat vor Kurzem zur Grundsteinlegung von "Europas modernstem Werk für Heimtiernahrung" geladen. 25 Millionen Euro werden investiert, 50 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Im Wirtschaftspark von Pöttelsdorf wird an einer 9000 Quadratmeter großen Halle gebaut, im zweiten Quartal 2013 soll die Produktion starten. Pro Jahr sollen in Pöttelsdorf 200 Millionen Dosen Heimtierfutter erzeugt werden, und zwar Eigenmarken für Handelsketten und Heimtiergeschäfte. "Wir sehen in diesem Marktsegment sehr viel Potenzial und können vom Burgenland aus den österreichischen und den stark wachsenden Markt der östlichen Nachbarstaaten bedienen", sagt Michael Hehn, Geschäftsführer der Pet Food Holding.

Die 25 Millionen-Investition setzt sich aus Eigenmitteln der Investorengruppe, einer Landes- und EU-Förderung sowie einem Kredit der Austria Wirtschaftsservice GmbH zusammen. Lob kommt von Landeshauptmann Hans Niessl, denn neben den Arbeitsplätzen setze "das Unternehmen bereits in der Planungs- und Bauphase auf burgenländische Unternehmen".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.