© privat

Chronik Burgenland
09/26/2012

Sportliche Leidenschaft: Der Grasski macht sie rasend

Kristin Hetfleisch aus Oberdorf zeigt auf Rollen ihr Können. Im Gesamtweltcup wurde die 15-Jährige Zweite. Die Heim-WM in Rettenbach soll zur Showbühne werden.

von Manfred Imre

Grasski ist meine Leidenschaft, mein Leben." Große Worte einer 15-Jährigen. Doch Kristin Hetfleisch ist reif, reif für Siege, Titel und Medaillen. Sie als Talent zu bezeichnen, wäre eine kühne Untertreibung. Die Südburgenländerin, aus Oberdorf stammend, machte 2012 in beeindruckender Manier von sich reden. Zweiter Platz im Gesamtweltcup der Damen, zudem die Numero uno im Super G und der Kombination.

Der Weg war in gewisser Weise vorgezeichnet. "Meine Eltern sind leidenschaftliche Skifahrer, mit eineinhalb Jahren bin ich das erste Mal auf Alpin-Ski gestanden, da hab ich noch nicht einmal g’scheit gehen können", erzählt Hetfleisch von den Anfängen. 2007 wurde schließlich der grüne Untergrund zum Liebkind, Trainer Michael Stocker – kein Unbekannter in der Szene – hatte zum Probetraining geladen.

"Ich habe sofort Fortschritte gemacht und bin dabei geblieben", schildert die Athletin aus dem Burgenländischen Schule & Sport Modell (bssm) Oberschützen. Die größten Unterschiede zum winterlichen Vergnügen? "Man muss viel mehr Kraft aufwenden, um den Ski runter zu drücken. Außerdem kann man  nicht stehen bleiben, sondern muss Runden fahren. Und die Stürze tun viel mehr weh."

Medaille 

Respekt vor der Geschwindigkeit kennt die junge Südburgenländerin dennoch keinen: "Der Super G taugt mir, ich bin gern schnell unterwegs."

Im bssm werden Koordination und Kraft geschult, zudem Grasski-Einheiten – vornehmlich in Rettenbach – absolviert. An die 30 Rennen stehen pro Saison, von Juli bis September, am Programm. Der Sport führt auch zu exotischen Destinationen: Im Iran wurden nicht nur drei Siege eingefahren, sondern auch der Grasski-Hype bestaunt. "Die Rennen wurden im Fernsehen übertragen, es waren sehr viele Zuschauer vor Ort. Ich musste Interviews und Autogramme geben", berichtet die 15-Jährige.

Der Sommer 2013 bringt mit der Junioren-WM ein Highlight am "Hausberg" in Rettenbach. "Ich kann mit Druck gut umgehen. Ich will eine Medaille holen, egal in welcher Farbe."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.