Kontrolle in Nickelsdorf (Archivbild)

© KURIER/Franz Gruber

Burgenland
05/27/2016

Schlepper-Trio mit 32 Personen in Kastenwagen im Burgenland gefasst

Polizei stoppte Transport bei Grenzkontrolle in Nickelsdorf.

Bei den Grenzkontrollen hat die Polizei am Donnerstag im Burgenland ein Schleppertrio im Alter von 18, 20 und 21 Jahren gefasst. Beamte stoppten in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) einen Kastenwagen.

Als sie sich das Fahrzeug genauer ansahen, stießen sie im Laderaum auf 32 syrische Staatsbürger, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland heute, Freitag.

Die mutmaßlichen Schlepper, drei Männer aus Ungarn, wurden festgenommen. Ihre Einvernahme dauerte am Freitag noch an, hieß es von der Polizei. Die Mitfahrer wurden in das Polizeianhaltezentrum nach Eisenstadt gebracht.