© KURIER/Orovits

Chronik Burgenland
09/16/2012

ÖVP-Zentrale offiziell eröffnet

Mit einem Festakt wurde am Freitagabend die neue Parteizentrale der ÖVP in der Eisenstädter Julius Raab-Straße eröffnet.

Mit einem Festakt wurde am Freitagabend die neue Parteizentrale der ÖVP in der Eisenstädter  Julius Raab-Straße eröffnet. Unter den Gästen befand sich Bundesparteiobmann und Vizekanzler Michael Spindelegger.

In dem neuen ÖVP-Haus stehen auf ebener Erde für die Teilorganisationen – mit Ausnahme des Wirtschaftsbundes, der in der Wirtschaftskammer bleibt – Büros mit einer Nutzfläche von insgesamt rund 600 Quadratmetern zur Verfügung. Das Obergeschoß beherbergt einen großen Raum für Besprechungen und Veranstaltungen, bei denen auch die Terrasse genutzt werden kann.

Die budgetierten Baukosten von 1,44 Millionen Euro seien ebenso eingehalten worden wie der Zeitplan. "Wir haben eine Punktlandung hingelegt – sowohl zeitlich als auch finanziell. Wir sind sehr glücklich, dass wir die Teilorganisationen, die Bezirksorganisation, Gemeindebund, Landesparteileitung, alles in einem Haus versammelt haben", sagte Landeshauptmann-Stellvertreter Franz Steindl.

Ende September finden bereits Geburtstagsfeiern für die ehemaligen Parteiobmänner Franz Sauerzopf, 80, und Rudolf Grohotolsky, 90, in dem neuen Haus statt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.