Dieser Wagen brannte komplett aus, die beiden nebenan parkenden Fahrzeuge wurden beschädigt

© /Roland Pittner

Oberwart
07/16/2015

Feuerteufel zogen durch Stadt und zündeten Autos an

Mehrere Autos angezündet und beschädigt. Jugendbande hinter Vandalenakten vermutet, Polizei ermittelt

von Roland Pittner

Hätte ich es nicht brennen gesehen, wäre mein zweites Auto auch ein Totalschaden", sagt Karl, der in der Nacht auf Donnerstag gegen 4 Uhr früh, den Brand seines Wagens bemerkte. Der Volvo Kombi war auf dem Rotunde Parkplatz in Oberwart abgestellt, genauso wie sein Zweitwagen. "Das Auto brannte einen Meter hoch", sagt der Augenzeuge. Seinen zweiten Wagen konnte er noch in Sicherheit bringen. "Ich konnte es noch löschen", sagt Karl. Ein weiterer Wagen wurde mit Lack besprüht, ebenso wie die Hausmauer. "Die 187 haben sie gesprüht, das ist irgend ein Gangzeichen", vermutet Karl.

Die Polizei ermittelt. Es gibt auch noch einen zweiten Tatort, neben dem EKO Parkplatz brannte ebenfalls ein Auto ab. "Es dürfte sich um die selben Täter gehandelt haben", sagt ein Ermittler. Auch hier wurde ein zweiter Wagen beschädigt. Derzeit werten die Beamten Überwachungsvideos aus und befragen Anrainer ob sie was gesehen haben. Vor einiger Zeit wurden in der Grazerstraße mehrere Hauswände, Zäune und Briefkästen mit Lackspray beschmiert, auch hier war immer wieder die Zahl "187" zu lesen. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang der beiden Taten.

"Es handelt sich jedenfalls nicht um gezielte Anschläge gegen Personen, die Autos wurden willkürlich ausgesucht", sagt ein Polizist im KURIER-Gespräch. Auch bei den Graffiti in der Grazerstraße habe man keinen Zusammenhang bei den Opfern gefunden. Ob es sich um eine Jugendbande handelt oder um einen Einzeltäter ist Gegenstand der Ermittlungen. Der Sachschaden dürfte beträchtlich sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.