Bus nach Luising gesichert

© Bild: Jürgen Zahrl

Im Bezirk Güssing fährt der Bus noch bis Schulschluss von Güssing nach Luising.

Wie der KURIER berichtete, wurde die Strecke von Güssing über Großmürbisch, Heiligenbrunn, Inzenhof, Kleinmürbisch nach Luising mitten im Schuljahr eingestellt. Die Post Bus AG argumentierte damit, dass die Linien um 17.10 und 18.13 Uhr nicht annähernd kostendeckend wären und zu wenig Fahrgäste hätten. Deshalb wurden sie mit dem Fahrplanwechsel ersatzlos gestrichen.

Rund 83 Schüler waren von der Änderung betroffen, eine Petition wurde aufgelegt. Nun gibt es eine Lösung. „Bis Schulschluss wird eine Linie am Nachmittag um 16.20 Uhr fahren“, sagt Gerhard Schrantz, Bürgermeister von Heiligenbrunn im KURIER-Gespräch. Ende Juni müsse man sich dann erneut zusammensetzen, wie es im Herbst weitergehen wird. „Wenn die Post nicht beweglich ist im nächsten Jahr, könnten wir die Linie auch neu ausschreiben“, sagt Schrantz. Auch die Firma Südburg habe laut Schrantz Interesse an der Buslinie gezeigt. Die Bürgermeister der fünf betroffenen Gemeinden seien jedenfalls bemüht, dass der Bus auch weiterhin für ihre Bürger unterwegs ist.

Erstellt am 07.03.2012