Chronik | Burgenland
22.02.2018

Buben aus Burgenland vermisst - in Wien aufgetaucht

Ein Elf- und ein Zwöfljähriger aus dem Bezirk Güssing waren seit Donnerstagmittag abgängig. Gefunden wurden sie ganz woanders.

Zwei Buben im Alter von elf und zwölf Jahren, die seit Donnerstagmittag abgängig waren, sind am Abend in Wien aufgefunden worden. Die Kinder seien wohlauf, teilte die Polizei mit. Das Duo war aus einer Kinder- und Jugendwohngemeinschaft im Bezirk Güssing verschwunden. Die Exekutive hatte daraufhin eine Suchaktion gestartet und die Bevölkerung um Hinweise gebeten.

Die Buben waren ohne ausreichende winterliche Bekleidung und ohne Handy unterwegs. Nachdem die Suchaktion vorerst ergebnislos verlaufen war, fielen die beiden in Wien Favoriten schließlich einer Hausmeisterin auf. Diese verständigte die Polizei. Die zwei Buben waren seit Donnerstagmittag vermisst worden.