Viennergy Fotorallye: Die Gewinnerfotos

fotorally
Foto: Viennergy Fotorallye Das Gewinnerfoto der Kategorie "Intelligenzbefreit"

Am Samstag streiften dutzende Nachwuchsfotografen für die siebte Viennergy Fotorallye durch Wien. Eine prominente Jury um Starfotograf Manfred Baumann kürte die besten Ergebnisse.

Bereits zum siebenten Mal ging am Samstag die Viennergy Fotorallye über die Bühne - eine Art Schnitzeljagd für Amateure und Profis der Fotokunst.
"10 Themen, 5 Stunden, eine Stadt, Kreativität, jede Menge Spaß und Action!" versprachen die Veranstalter des Vereins zur Förderung der Wiener Jugend und ihrer Kultur.

Jedes teilnehmende Team (1-3 Fotografen) konnte soviele Fotos zu einem Thema machen, wie es mochte. Die Kategorien reichten dabei von "Intelligenzbefreit" über "Integrier dich endlich" hin zu "Grenzwertig". Ganz dem Gedanken einer Rallye entsprechend, konnten die Teilnehmer die Motive, die sie zur Umsetzung der insgesamt zehn vorgegebenen Themen wählten, in der ganzen Stadt suchen.

Hochkarätige Jury

Macht bei insgesamt fast 100 Teilnehmern eine ordentliche Summe. Bewertet wurden die zehn letztlich eingereichten Digitalfotos jedes Teams dann von einer prominent besetzten Jury. Neben Profi-Fotografen wie Manfred Baumann, der zum vierten Mal Jury-Mitglied war, waren auch Nicht-Fotografen wie Rockmusikerin Birgit Denk dabei.
Die Jury war dazu angehalten, vor allem die kreative Umsetzung der Mottos und weniger die technische Ausführung zu bewerten. Denn der Nachwuchswettbewerb ist nicht nur für Profis gedacht.

Die siegreichen Teilnehmer freuten sich unter anderem über Lomo-Kameras, Fotoworkshops, eine Sony PlayStation Vita, ein Wochenende im Cube-Hotel-Nassfeld und viele weitere Preise.

(kurier / kob, moe) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?