Buzz
21.03.2012

Two and a Half Men: Charlie kommt zurück

Charlie is back - und zwar in Form von Kathy Bates. Sie soll in einer neuen Folge von "Two and a Half Men" den Geist von Charlie Harper verkörpern.

Die Macher der Erfolgsserie können sich anscheinend nicht ganz von ihrer ehemaligen Hauptfigur in "Two and a Half Men" trennen. Wie der Sender CBS verkündete, wird in einer neuen Folge der gute, alte Onkel Charlie als Geist in die Serie zurückkehren.

Alan (Jon Cryer) hat eine Herzattacke und liegt im Krankenhaus als ihm Charlie erscheint. Der Womanizer mit der Schwäche für Whiskey - der auf den U-Bahngleisen von Paris sein würdiges Ende fand -  wird aber nicht von Charlie Sheen verkörpert, sondern von Oscarpreisträgerin Kathy Bates. Etwas verwunderlich, dass gerade der sexistische Sprücheklopfer von einer 60-jährigen Frau gespielt wird, den Quoten schadet`s aber sicher nicht. Was der Geist von Charlie seinem Bruder Alan zu erzählen hat, wurde noch nicht verraten. Die Episode wird am 30. April in den USA zu sehen sein.

"Grüne Tomaten" und "Misery"

Kathy Bates wurde in den Neunzigern mit "Grüne Tomaten" und "Misery" bekannt. Zuletzt war sie in Woody Allens "Midnight in Paris" zu sehen. Die Amerikanerin aus Memphis ist auch als Regisseurin tätig und drehte unter anderem Folgen von "Everwood" und "Six Feet Under".

Mehr zum Thema

  • Bilder

  • Hintergrund

  • Kritik