Popstars erinnerten an Michael Jackson

"Michael Forever" hieß es am Wochenende im walisischen Cardiff. Rund 40.000 Besucher kamen zum Jackson-Tribute mit Christina Aguilera und Co.

Mit einigen der größten Michael-Jackson-Hits haben Popdiva Christina Aguilera, ...

Die Jackson-Tribute-Show aus Wales in Bildern - zum Durchklicken.. ... R'n'B-Legende Smokey Robinson und andere Stars bei einem Gedenkkonzert im walisischen Cardiff an den verstorbenen US-Popstar erinnert. Sänger Ne-Yo eröffnete die Show "Michael Forever" am Samstagabend mit Jacksons Riesenhit "Billie Jean", wobei er sich mit schwarzem Hut und Glitzerhandschuhen auch am berühmtem Moonwalk-Tanz des King of Pop versuchte. Jacksons Schwester La Toya stand im Millennium-Stadion in Cardiff zum ersten Mal seit 20 Jahren wieder auf der Bühne. "Michael hat die Show gefallen", sagte sie nach dem Konzert. Dass dafür "all diese wunderbaren Künstler" zusammengekommen seien, zeige seinen Kindern, "wie besonders ihr Vater gewesen ist". Jackson Kinder, der 14-jährige Prince (Bildmitte), die 13-jährige Paris (rechts) ... ... und der neunjährige Blanket, waren bei der Show ebenfalls anwesend. Im Vorfeld hatte das Gedenkkonzert vor allem negative Schlagzeilen gemacht. Erst am Donnerstag hatte die US-Hip-Hop-Band Black Eyed Peas ihren Auftritt kurzfristig abgesagt. Dafür durfte die britische Sängerin Pixie Lott auf die Bühne. Alexandra Burke verneigte sich ebenso vor dem "King of Pop" wie ... ... die britische britische Sängerin und Songwriterin Leona Lewis, die sich dafür auch ordentlich ins Zeug legte. An ihrer Seite schwebten graziöse Ballerinas und bildeten einen guten optischen Kontrast zum Bühnenbild. Der wuchtige US-amerikanische Rapper Cee Lo Green freute sich über seinen Auftritt bei "Michael Forever". Ein Abend, ... ... durch den der Schauspieler und Sänger Jamie Foxx führte. Ob diese Show auch noch in anderen Städten stattfinden wird, ist fraglich. Denn immer wieder gab es im Vorfeld Gerüchte über den angeblich schleppenden Ticket-Verkauf: Die Organisatoren hatten lange keine Angaben zur Zahl der verkauften Karten gemacht. Am Freitag hieß es dann schließlich, im Vorverkauf seien 40.000 Tickets verkauft werden. Normalerweise fasst das Millennium-Stadion in Cardiff fast 75.000 Plätze.
(apa / mawe) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?