© Yvonne Kaufmann/Black River 2010

Buzz
12/05/2011

Liebe im öffentlichen Raum

Das Black River Festival widmet sich von 15. bis 27. September der Kunst im öffentlichen Raum. Themenschwerpunkt: Liebe.

von Marco Weise

Wo fängt der öffentliche Raum an, wo hört er auf? Auf diese Frage gibt es genauso viele Antworten wie es Experten dafür gibt. Wesentlich ist aber, dass Kunst im öffentlichen Raum einen zentralen Stellenwert in unserer Gesellschaft einnimmt. Sie kann die Aufmerksamkeit auf gesellschaftliche Themen lenken, Diskussionen entfachen, polarisieren und urbane Räume verschönern, lebendiger gestalten sowie Menschen zusammenbringen. Genau mit diesem Themenkomplex setzt sich das heuer zum dritten Mal stattfindende Black River Festival in Wien auseinander. Ziel des Festivals ist es, Wien langfristig als interessanten Spielplatz für Urban Art zu etablieren. Dazu versucht man Netzwerke zwischen internationalen und heimischen Künstlern wie Erwin Wurm auszubauen.

"Women are Heroes"

Einen Schwerpunkt setzt das von 15. bis 27. September dauernde Festival auch heuer wieder am Donaukanal. Dort werden die bereits in den letzten Jahren entstandenen Arbeiten von Künstlern wie Know Hope, Brad Downey und Bastardilla mit neuen Projekten ergänzt. Ein Highlight ist mit Sicherheit auch der Filmabend im Gartenbaukino (15. September), bei dem der international renommierte Film "Women are Heroes" des französischen Künstlers JR gezeigt wird - ein Film, der sich mit dem tagtäglichen Kampf und Heldentum der Frauen im Mittleren Osten, Brasilien und Afrika auseinandersetzt (siehe Video links)

Liebe

Abgerundet wird das wirklich umfangreiche Programm (siehe Link unten) mit einer Gruppenausstellung im BLK River Art House in der Führichgasse. Dort werden dann die Arbeiten der vertretenen Künstler zu sehen sein werden - der Themenschwerpunkt ist heuer übrigens "Love". Damit kann wohl jeder etwas anfangen - irgendwie halt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.