Buzz 17.12.2011

Beach Boys gehen auf Reunion-Tour

© Bild: REUTERS

50 Jahre nach der Bandgründung wollen die Beach Boys 2012 50 Konzerte in aller Welt geben. Ein Album soll auch erscheinen.

Die Beach Boys wollen 50 Jahre nach der Bandgründung erneut gemeinsam auf die Bühne treten. Für das Jahr 2012 sei eine Reunion-Tour mit 50 Konzerten in aller Welt geplant, teilten die Gründungsmitglieder Bryan Wilson, Mike Love und Alan Jardine am Freitag mit.

Passend dazu werde auch ein neues Album erscheinen. Er vermisse die "Boys" und freue sich sehr darauf, wieder mit ihnen Musik zu machen, sagte Wilson.

Das erste Konzert der Reunion-Tour sei für den 27. April in New Orleans geplant. Mit dabei sind den Angaben zufolge auch Bruce Johnston und David Marks. Beide waren ebenfalls mehrere Jahrzehnte Mitglieder der Surfrock-Band gewesen.

Erstellt am 17.12.2011