Buzz
05.12.2011

"36 Grad" da draußen - und in den Charts

Das Popduo 2raumwohnung ist mit einem drei Jahre alten Sommerhit wieder in den deutschen Charts. Kein Wunder, bei dem aktuellen Titel: "36 Grad".

Ganz Europa schwitzt, so auch Österreich und ebenso Deutschland. Da kommt jede - auch musikalische - Abkühlung gerade recht. Das Berliner Popduo 2raumwohnung ist mit dem Hit "36 Grad" nun wieder in den deutschen Single-Charts gelandet - diese Woche auf Platz 59. Der Song stammt zwar aus dem Jahr 2007, ist aber bei der gegenwärtigen Hitzewelle wieder aktueller denn je.
Kaum klettert das Thermometer auf die 36-Grad-Marke, scheint auch das Lied von Inga Humpe und Tommi Eckart wieder im Gedächtnis der deutschsprachigen Gehörgänge zu kitzeln. Ist hier ein Indie-Sommerhit für die "Ewigkeit" geboren worden? Denn: Hitze-Perioden werden den Kontinent wohl immer wieder heimsuchen. Sängerin Inga Humpe meint dazu: "Wenn '36grad' sich zum immer wiederkehrenden Sommer-Hit hochstapelt, dann ist das fantastisch. Ein Musik-Voodoo, der sich von ganz allein ausbreitet, sobald die Hitze richtig wild wird."

"Wir liegen vor der Minibar"

Im Refrain des Songs prophezeien 2raumwohnung: "36 Grad und es wird noch heißer" - doch Abhilfe ist schnell gefunden: "Wir liegen vor der Minibar, kommt lasst uns Baden gehen!"

Remixes

Von "36 Grad" gibt es auch einen Remix im karibischen Kuba-Style von Rhythms del Mundo (2008). Remixes vom aktuellen Longplayer "Lasso" sind Anfang Juli auf CD erschienen. Dafür haben 2raumwohnung ihre Hits in die Hände von Elektro-Größen wie Paul Kalkbrenner, Westbam oder Blake Baxter gelegt.