Freizeit events.at motor.at futurezone.at film.at k.at schautv.at profil.at lust-auf-oesterreich.at VOD CLUB Lernhaus BAZAR IMMMO Partnersuche Spiele
© Bild: Kurier / schraml wilhelm
Kultur
17.04.2021

Klassische Musik in neuer Form: Digitales "NexTus Festival" startet

An vier Wochenenden zu vier verschiedenen Themensträngen.

Mit dem "NexTus Festival" startet am heutigen Samstag eine Event- und Diskussionsreihe, die klassische Musik im digitalen Raum neu positionieren möchte. Hinter dem Vorhaben steht ein Kollektiv aus Musikern und Unternehmen, das sich über die vom ehemaligen Konzerthaus-Chef Bernhard Kerres mitbegründete BYOM-Academy vernetzt hat. Am ersten Wochenende des bis 9. Mai angesetzten Festival stehen "Tradition und Tango" im Fokus.

"Wir wollen klassische Musik auf innovative Weise präsentieren und uns mit unserem Publikum verbinden, während wir gemeinsam eine neue Zukunft kreieren", heißt es auf der Festivalwebsite. Oberste Priorität habe dabei der aktive Austausch mit dem Publikum, was in einem "sicheren Umfeld für alle Beteiligten" geschehen soll, wie es das Festivalteam, zu dem etwa Christian Huppert und Monika Kertesz gehören, beschreibt.

Zu den teilnehmenden Künstlern des Auftaktwochenendes gehören u.a. Diego Collatti, das Rhein-Trio, Anna Maria Mendieta und Sanja Romić. Neben ausgewählten Konzerten, die eine Woche lang abrufbar sind, kann man sich auch mit anderen Zuhörerinnen und Zuhörern im "Virtual Cafe" austauschen. Jeweils um 18 Uhr steht ein Livestream am Programm, bevor es im Anschluss die Möglichkeit gibt, direkt auf die Künstlerinnen und Künstler zu treffen. Abgerundet wird das Angebot mit Gastvorträgen und Podiumsdiskussionen.

An den weiteren Wochenenden bietet das "NexTus" - im Übrigen eine Zusammensetzung aus "Nexus" und "Next Us", um den auf die Zukunft abzielenden Gestus der Veranstaltung zu verdeutlichen - Programme zu "The Sands of Time" (24./25. April), "Together Alone" (1./2. Mai) sowie "NexTus Legacy" (8./9. Mai). Insgesamt sind 34 Konzerte sowie 24 soziale und andere Events geplant. Tickets für das Festival sind online erhältlich, wobei zwischen einem Festivalpass, Wochenendtickets und Karten für einzelne Tage ausgewählt werden kann

Klicken Sie hier für die Newsletteranmeldung