Zur mobilen Ansicht wechseln »

Achtung, es liegen aktuell Warnungen vor:

zu warnungen

Im Westen und Nordwesten lockert die Restbewölkung allmählich auf und für einige Zeit ist es recht sonnig. Im Laufe des Nachmittages verdichten sich die Wolken im äußersten Westen aber wieder. Überall sonst überwiegen zunächst die Wolken und vor allem im Süden regnet es häufig. Sonst kommt es in der Osthälfte höchstens zu ein paar Regentropfen. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 900 und 1600m Seehöhe. Hier lockert es nur zwischendurch ein wenig auf. Der Wind weht schwach bis mäßig, nur in Föhnstrichen auch lebhaft aus Südost bis Südwest. Frühtemperaturen minus 2 bis plus 6 Grad, Tageshöchsttemperaturen 5 bis 14 Grad.


Im Südwesten stauen sich die Wolken und es setzt Regen ein. Auch Vorarlberg wird von der Störungszone rasch erfasst, weiter östlich allerdings bleibt es noch länger föhnig aufgelockert. Die Schneefallgrenze liegt vorerst noch zwischen 1100 und 1500m Seehöhe. Überall sonst wechseln Sonnenschein und dichte Wolken einander ab und es bleibt bis zum Abend meist noch trocken. Nur im äußersten Norden vom Innviertel bis ins Waldviertel kann es am Vormittag noch zu ein paar Regenschauern kommen. Der Wind kommt schwach bis mäßig, in Föhnstrichen und am Alpenostrand auch lebhaft bis stürmisch aus Südost bis Südwest. Frühtemperaturen minus 1 bis plus 7 Grad, Tageshöchsttemperaturen 5 bis 14 Grad.


In vielen Regionen ist es den ganzen Tag über dicht bewölkt und immer wieder regnet oder schneit es. Dabei liegt die Schneefallgrenze zwischen 400 und 700m Seehöhe. Während es im Süden und Südosten die intensivsten Niederschläge gibt, lockert es im Westen im Laufe des Nachmittags bereits wieder auf. Der Wind weht die meiste Zeit über lebhaft und kommt aus westlichen bis nördlichen Richtungen. In Föhnstrichen, ganz generell auf den Bergen sowie am Alpenostrand, bläst der Wind zeitweise auch stürmisch mit bis zu 100km/h. Am Morgen hat es von minus 1 bis plus 4 Grad und tagsüber erwärmt sich die Luft nur wenig, sodass maximal 2 bis 8 Grad erreicht werden.

Bitte Javascript aktivieren!