Rapper Cro macht jetzt Mode

Die süße H&M-Kollektion des deutschen Newcomers ist ab 4. April erhältlich.

Dass Mode-Größen wie Armani & Co. mit dem schwedischen Moderiesen H&M kooperieren ist nichts Neues, dass jetzt auch bekannte Stars designen schon: Der deutsche Rapper Cro hat jetzt eine Kollektion für Mädchen und Jungs entworfen. Cro designte 10 Teile für Mädchen und 10 Teile für Jungen. "Design und vor allem Mode interessieren mich sehr. Mit dem H&M Design-Team zu arbeiten war super und ich bin mit der fertigen Kollektion sehr zufrieden. Ich habe versucht, das umzusetzen, was ich selber gerne mag und trage. Ich denke, meine Panda-Gang wird das auch feiern", so CRO. Die Jersey-Styles umfassen T-Shirts, Tanktops, ... ... Sweatshirts, ... ... tierische Leggins, ... ... zwei Stoffbeutel und ... ... ein Cap. Die Design by CRO-Kollektion spiegelt das kreative Talent des Musikers durch großflächige Fotoprints, Writings und illustrative Gestaltungen, die der junge Künstler selbst entwickelt hat, wieder. Der "King of Raop", wie das Multitalent sich selbst nennt, arbeitete schon früher einmal als Designer und Cartoonist. Der 23-Jährige fing mit 10 Jahren an, Musik zu machen. "Raop" steht für seinen eigenen, prägnanten Musikstil, eine Mischung aus Rap und Pop. Mittlerweile ist der deutsche Musiker über die Landesgrenzen hinaus bekannt und füllt mit seinen Konzerten die großen Hallen.
(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?