Best Dressed 2012

kruger_rts1.jpg
Foto: rts

Wer war 2012 die schönste im ganzen Land? Stimmen Sie ab!

Diese Kleider - inklusive Trägerinnen - blieben im Jahr 2012 in Erinnerung, aber wer verdient tatsächlich den heißbegehrten Titel "Best Dressed"? Vielleicht Diane Kruger, die als Jury-Mitglied in Cannes für Aufsehen sorgte, woran ihr ausgestelltes Barock-Kleid aus dem Hause Chanel nicht ganz unschuldig war. Aber auch in einer Gold-Kreation von Vivienne Westwood konnte die Aktrice punkten. Nur ein wenig in Gold schimmerte "Les Misérables"-Star Amanda Seyfried bei der Premiere ihres Filmes in New York dank Alexander McQueen. Mit dem angesagten Metallic-Ton - allerdings von Prabal Gurung - bei der "Hunger Games"-Premiere in L.A. schaffte es auch Jungschauspielerin Jennifer Lawrence in die Liste der "Best Dressed 2012". Ebenso wie "Twilight"-Star Kristen Stewart, die eine Elie Saab-Robe bei der Berlin-Premiere des letzten Teils der Saga trug. Die 22-Jährge mauserte sich im Jahr 2012 zur Stilikone und so kommt es, dass sie hier gleich mehrmals vorkommt: Bei der Weltpremiere von "Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 2" in Los Angeles sorgte Stewart in Zuhair Murad für Furore. Schon bei der Premiere von "Snow White and the Huntsman" hatte sie Charlize Theron (in Christian Dior) mit einer Robe von Marchesa Konkurrenz gemacht. Ganz in Weiß von Tom Ford war Gwyneth Paltrow im Februar die Schönste der ganzen Oscar-Verleihung. Mit roten Akzenten spielte Hollywood-Star Angelina Jolie in Versace bei der Verleihung der Golden Globe Awards. Ihre Kollegin Kate Hudson strahlte 2012 ebenfalls in Weiß: Beim "Toronto International Film Festival" erschien sie in Alexander McQueen. Und beim "Venice Film Festival" sorgte Hudson in Versace für Aufsehen. Mit einer Blau-Weiß-Kombination von Antonio Berardi konnte Schauspielerin Nicole Kidman bei den Emmy Awards punkten. Country-Sängerin Taylor Swift faszinierte 2012 des öfteren: So erschien der junge Star bei den "MTV Europe Music Awards" in Weiß von J. Mendel und ... ... bei den Country Music Awards in einer Robe von Jenny Packham. Auch die Herzogin von Cambridge machte heuer nicht nur mit ihrer Schwangerschaft von sich reden: Kate trug 2012 unter anderem eine atemberaubende Robe von Jenny Packham. Schauspielerin Marion Cotillard glänzte beim Filmfestival in Cannes in Christian Dior. Sängerin Rihanna zeigte in Giorgio Armani bei den Grammy Awards viel Haut. "Bond Girl" Berenice Marlohe sorgte bei der Weltpremiere des Jubiläumsstreifens "Skyfall" als Lady in Red von Vivienne Westwood für Furore. Auch Sängerin Rita Ora steht die Farbe der Liebe, sie trug bei den MTV Europe Music Awards in Frankfurt eine Robe von Marchesa. In einem roten Fishtail-Kleid von Zac Posen glänzte Schauspielerin Reese Witherspoon bei den Golden Globe Awards. Rot trug auch ihre Kollegin Ginnifer Goodwin bei den Emmy Awards in Form einer angesagten Muellet-Kreation von Monique Lhuillier. Mit vorne kurz und hinten lang aus dem Hause Alexander McQueen konnte auch Sängerin Florence Welch bei den Brit Awards für Aufsehen sorgen. Ob Rot, Metallic oder Mullet, am beliebtesten waren heuer dennoch Roben mit Schleppe - zu Recht: Serien-Star Eva Longoria trug bei den Filmfestspielen in Cannes eine Marchesa-Kreation. Auf dem selben Red Carpet zeigte sich auch Sängerin Cheryl Cole mit Schleppe: Sie trug ein weiß-rotes Kleid von Stéphane Rolland. "Glee"-Star Lea Michele trug bei den Screen Actors Guild Awards ein Robe von Versace. Aktrice Nina Dobrev erschien bei der MET-Gala in New York mit der wohl längsten Schleppe des Jahres: Sie trug ein Kleid von Donna Karan. Schauspielerin Jessica Alba strahlte bei den Golden Globe Awards in Gucci. Auf der selben Veranstaltung sorgte auch Hollywood-Star Tilda Swinton in Haider Ackermann für Aufsehen. Serien-Star Blake Lively raubte bei der "Savages"-Premiere in L.A. in Zuhair Murad allen den Atem. Schauspielerin Katie Holmes stahl in Elie Saab bei der Vanity Fair Oscar-Party ihrem damaligen Noch-EheMann Tom Cruise die Show.

Stimmen Sie ab!

  • Diese Umfrage ist derzeit nicht aktiv.
(KURIER) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?