Arnie brachte ganze Entourage nach Kitz

SKI WELTCUP IN KITZBÜHEL: ABFAHRT DER HERREN / SCH
Foto: APA/GEORG HOCHMUTH Schwarzenegger mit seiner Freundin Heather Milligan

"Steirische Eiche" samt Freundin und Sohn. Auch Jason Statham mit von der Partie.

Die Hahnenkammabfahrt am Samstag ist in Sachen Prominenz einmal mehr im Zeichen von Arnold Schwarzenegger gestanden. Die "Steirische Eiche" kam diesmal mit Freundin Heather Milligan und Sohn Patrick zur Streif. Der von Fotografen umringte "Terminator" fieberte vor allem mit den Österreichern mit und zeigte sich sichtlich schockiert über die schweren Stürze.

Der Weg vom VIP-Zelt im Zielgelände zur Ehrentribüne geriet für Schwarzenegger wieder zum Spießrutenlauf. Fast im Spalier standen die Skifans vor dem Zelt und warteten vor allem auf ihn. Und dann kam er: mit Lodenmantel, Hut und Sonnenbrille. Die Fotografen kannten kein Halten mehr, bis zur Tribüne konnte sich der Steirer samt Gefolge nur mehr in Mini-Schritten fortbewegen.

Zum ersten Mal war der ehemalige Gouverneur von Kalifornien mit Freundin und Sohn bei der Streif-Abfahrt aufgetaucht. Bisher hatte er Freundin Heather und Sohn Patrick, Jung-Schauspieler und Ex-Freund von Popstar Miley Cyrus, nur einzeln zu den Rennen mitgenommen. Ebenfalls mit im Schwarzenegger-Gefolge waren sein enger Freund, der deutsche Schauspieler und ehemalige Bodybuilder Ralf Möller, sowie Neffe und Anwalt Patrick Knapp.

Statham genießt Abfahrt

Actors Schwarzenegger and Statham watch from the s Foto: REUTERS/LEONHARD FOEGER Mehrere Minuten lang lehnte der Hollywoodstar dann vor Beginn des Rennens alleine am Tribünengeländer und genoss den Blick auf die Massen entlang der Abfahrt samt "Hasta la vista, baby". Nach dem schweren Sturz Aksel Lund Svindals und der darauffolgenden Pause zogen sich Schwarzenegger und seine Begleiter dann wieder in das VIP-Zelt Harti Weirathers zurück. Nicht wenige Prominente hatten bereits zuvor die VIP-Tribüne verlassen. Hinter Schwarzenegger saß während des Rennens ein weiterer Hollywoodstar: "The Expendables"-Kollege Jason Statham. Der Brite hatte am Abend zuvor die "Audi Night" in der Innenstadt besucht. Begleitet wurde er dorthin unter anderem von Schwarzenegger-Neffe Knapp. Der zweite große Schauspielstar der "Audi Night", Oscar-Gewinnerin Gwyneth Paltrow, wurde bei der Hahnenkammabfahrt indes nicht gesichtet.

Hollywood in Kitz: Superstars bei der "Audi Night"

Hollywoodstar Gwyneth Paltrow war für die "Audi Night" im "Hotel zur Tenne" extra aus den USA eingereist. Sie trug einen bodenlanges graues Kleid und darüber einen weißen Mantel. Irina Shayk, die schöne Ex-Freundin von Fußballstar Christiano Ronaldo, schritt in einem roten Kleid über den Red Carpet vor der "Tenne"... ...und warf sich für die Fotografen sexy in Pose. Topmodel Lena Gercke zeigte Bein. Austro-Sängerin Christina Stürmer hatte sich für den Lauf über den roten Teppich etwas wärmer angezogen. Stattlich: Action-Star Jason Statham, der Kitz ohne seine Verlobte Rosie Huntington-Whiteley besucht. "Kampf der Titanen"-Star Luke Evans. Schlagerstar Hansi Hinterseer mit seiner Romana. Milliardärin Heidi Goëss-Horten und ihr Mann Kai. Edel: Bayern München-Kicker Mario Götze und seine Freundin, Ann-Kathrin Brömmel. Nach der Fashion Week Berlin machte auch Austro-Designerin Lena Hoschek einen Abstecher nach Kitz, zusammen mit ihrem Mann Mario.
  Auch Moderator Kai Pflaume hatte sich in Schale geworfen. Bester Laune zeigte sich Ex-Skifahrer Markus Wasmeier. Jazz-Legende Gregory Porter. Maria Höfl-Riesch.

Stammgäste

Anwesend waren hingegen wieder viele Kitz-Stammgäste wie Niki Lauda, Gerhard Berger, Bernie Ecclestone, Franz Klammer, DJ Ötzi oder TV-Moderator Kai Pflaume. Auch Franz Viehböck, der erste Österreicher im Weltraum, ließ sich die Abfahrt nicht entgehen. Ebenso wie der Schlagersänger und selbst ernannte "Volks Rock'n'Roller" Andreas Gabalier, der nach einem Auftritt in der Schweiz am Freitagabend wieder dem Ruf der Gamsstadt folgte. Nach Jubel zumute war den Promis aber nicht, ihnen allen stand die Sorge um die gestürzten Rennläufer ins Gesicht geschrieben.

DJ Ötzi und Co. nahmen nach der Hahnenkammabfahrt noch an der traditionellen "KitzCharityTrophy" teil. Die Prominente wedelten wieder auf den letzten Metern der Streif für einen guten Zweck durch einen "Mini-Riesenslalom". Insgesamt 150.000 Euro kamen für in Not geratene Tiroler- und Südtiroler Bergbauernfamilien zusammen. Insgesamt 330 Familien wurden bisher in der Geschichte des Charity-Race unterstützt. SKI WELTCUP IN KITZBÜHEL: "KITZ CHARITY TROPHY 201 Foto: APA/GEORG HOCHMUTH Für den guten Zweck: DJ Ötzi, Gregor Bloeb

Promis in Kitzbühel: So feiern die Stars

Bei der "Kitz Race Night" am Samstagabend im großen Partyzelt gaben sich die Promis die Klinke in die Hand. Hier: Der britische Schauspieler Luke Evans ("Kampf der Titanen"). Schick: Fußballer David Alaba. Vergnügt und verliebt: DJ Ötzi und seine Frau Sonja. Ebenfalls im Doppelpack: Bernie Ecclestone mit seiner Gattin Fabiana,... ...sowie Schlagerstar Hansi Hinterseer mit seiner Romana. Alexandra Swarovski und ihr Tochter Victoria hielten sich an das Party-Motto: Zwanziger Jahre. Edel: Millonärin Maria-Elisabeth Schaeffler und ihr Mann, Jürgen Thumann. Maria Höfl-Riesch und Gabriele Prinzessin zu Leiningen. Volksmusik-Star Andreas Gabalier brauchte nach der Abfahrt der Herren am Samstag offenbar eine Stärkung - und wurde bei der Hummer Party im "Hotel Kitzhof" fündig. Auch die "Steirische Eiche" und seine Freundin Heather Milligan ließen sich das Event nicht entgehen... ...und nahmen sich Zeit für einen Plausch mit Skilegende Karl Schranz. Schauspieler Jason Statham war ebenfalls bei der Hummer Party zu Gast. Bester Laune: Bundeskanzler Werner Faymann, Skistar Marcel Hirscher, Arnold Schwarzenegger und Schauspieler Jason Statham nach der Abfahrt der Herren auf der Streif. Untertags tummelte sich vor dem VIP-Zelt wie immer jede Menge Prominenz. Darunter auch Gerhard Berger mit seiner Freundin Helene. Millionärin Maria-Elisabeth Schäffler mit ihrem Gatten Jürgen Thumann. Arnold Schwarzenegger und Heather Milligan. Schwarzeneggers Sohn Patrick war diesmal ebenfalls mit nach Kitzbühel gereist. Und ließ sich im Zielgelände eine Zigarre schmecken,... ...während sich Schauspieler Richy Müller mit seiner Gattin Christel im VIP-Zelt aufwärmte. Schauspielerin Nina Proll zeigte sich winterfest und ging bei der "Kitz Charity Trophy" an den Start. Ebenso wie Armin Assinger. Christina Stürmer. Stephan Eberharter. DJ Ötzi und Gregor Bloeb. Michael Walchhofer, Michaela Dorfmeister und Hans Knauss (von li.). Sowie Leonhard Stock, Gerhard Berger und Benjamin Raich (von li.). Während der Streif-Abfahrt der Herren feuerte die Prominenz die Skirennläufer von VIP-Tribüne aus an. Allen voran Arnold Schwarzenegger,... ...der besonders fleißig mitfieberte. Auch Hollywood-Star Jason Statham ließ sich das Rennen der Herren nicht entgehen. Er saß eine Reihe hinter Schwarzenegger und dessen Freundin. Angespannte Gesichter bei Niki Lauda, Gerhard Berger und seiner Freundin Helene während der von Stürzen überschatteten Streif-Abfahrt. Hahnenkamm-Fan Bernie Ecclestone war auch unter den Zuschauern. Der Formel 1-Boss sah das Rennen zusammen mit seiner Frau Fabiana Flosi. Bei der Siegerehrung gratulierte Arnie Gewinner Peter Fill höchstpersönlich. Ein Foto mit dem Sieger sowie dem Zweitplatzierten Beat Feuz und Carlo Janka (3. Platz) ließ sich Schwarzenegger natürlich auch nicht entgehen. Freitagabend ließen es Arnold Schwarzenegger, DJ Ötzi und Niki Lauda bei der legendären "Weißwurstparty" beim "Stanglwirt" krachen... ...und posierten bei dieser Gelegenheit auch mit einer Stange Weißwürste. Arnies Freundin Heather Milligan feierte ebenfalls beim "Stanglwirten". Die "Steirische Eiche" und Koch Alfons Schuhbeck. Auch TV-Star Verona Pooth beehrte die "Weißwurstparty" - natürlich im edlen Dirndl... ...und ließ sich die Brezeln schmecken. Die ehemaligen Skirennläufer Leonhard Stock, Stephan Eberharter, Verona Pooth, Franz Klammer und Fritz Strobl (von li.). Während die einen bei der "Weißwurst Party" feierten, lud der neue A1-Chef Alejandro Plater zur traditionellen Party bei Wirtin Rosi Schipflinger. Mit dabei auf Rosis Sonnbergstuben: Der ehemalige Skirennläufer Rainer Schönfelder und Ex-Kicker Michael Konsel... ...sowie Marcel Hirscher (re.). Hochkarätig ging es bei der "Audi Night" im "Hotel zur Tenne" zu: Hier tummelten sich Hollywoodstars wie Gwyneth Paltrow. Action-Star Jason Statham. Und Christiano Ronaldos Ex-Freundin, Supermodel Irina Shayk (weitere Fotos von der Audi Night finden Sie hier). Auch Moderator Kai Pflaume feierte in der "Tenne" - zusammen mit Alexandra und Victoria Swarovski (weitere Fotos von der Audi Night finden Sie hier). Landeshauptmann Günther Platter begrüßte Schauspielerin Kristina Sprenger beim Kitzbühel-Empfang... ...wo sich auch DJ Ötzi blicken ließ. Hier im Gespräch mit Ski-Star Manuel Feller, Landesrätin Beate Palfrader und dem ehemaliger Vizepräsident des Österreichischen Olympia Comités Peter Schröcksnadel. Die ersten Promis waren bereits Freitagmorgen in Kitzbühel eingetrudelt: Darunter auch Hansi Hinterseer. Jason Statham war als erster Hollywoodstar angereist. Der "Transporter"-Star gab beim "Stanglwirt" Autogramme und posierte im Zielgelände der Streif für Selfies mit seinen Fans. Auch Arnold Schwarzenegger und seine Freundin Freundin Heather kamen schon am Freitag am Flughafen in Innsbruck an. Die beiden ließen sich unverzüglich zur Luxusresidenz "Stanglwirt" chauffieren, wo sie Abends zusammen mit Jason Statham und Gwyneth Paltrow ein privates Dinner genossen. Schauspielerin Kristina Sprenger und ihr Mann, der Wiener Manager Gerald Gerstenbauer. Winterfest: Sprenger und Musiker Hubert von Goisern. Gutgelaunt: Der ehemalige Schweizer Skirennfahrer Didier Cuche vor dem "Kitz Race Club". Kitzbühel-Stammgast Niki Lauda plauderte mit Werner Grissmann... ... und Bernie Ecclestone. Treffen der Schönheitskönige: Ex-Mister Austria 2013 Philipp Knefz und Mister Austria 2015 Fabian Kitzweger. Gutgelaunt: Ski-Star Maria Höfl-Riesch. Auch Schauspieler Norbert Blecha mit Innenministerin Johanna Mikl-Leitner freuten sich sichtlich auf das Hahnenkamm-Wochenende. Back-König Kurt Mann und seine Frau Joanna mischten sich ebenfalls unter die Promis. Der Tiroler Multimillionär Rene Benko genoss das gute Wetter zusammen mit seiner Frau Nathalie. Beim "Niederösterreich-Abend" am Donnerstag feierten Erwin und Sissy Pröll zusammen mit Andreas Gabalier im "Hotel Kitzhof". Während sich Erwin Pröll als Dirigent versuchte,... ...war Gabalier als Volks-Rock'n'Roller auf Prölls Dirndl-Party offenbar ganz in seinem Element. DJ Ötzi kam in Begleitung seiner Frau Sonja. Und stieß mit Armin Assinger und seiner Freundin Sandra an. Moderatoren unter sich: Tom Walek und Rainer Pariasek. Andrä Rupprechter und Innenministerin Johanna Mikl-Leitner. Ebenfalls beim "Niederösterreich-Abend" mit dabei: Präsident des "Österreichischen Olympischen Comités" Karl Stoss und Skilegende Karl Schranz.

(apa / csm) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?