Zur mobilen Ansicht wechseln »
Die Tickets für die Ski-WM in Schladming sind keine Ladenhüter.
Die Tickets für die Ski-WM in Schladming sind keine Ladenhüter. - Foto: apa

Letztes Update am 20.11.2012, 11:57

Ski-WM: Über 100.000 Tickets verkauft. Herren-Abfahrt und -Slalom sind bereits ausverkauft.

Schon mehr als 100.000 Tickets für die Rennen die alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2013 in Schladming sind verkauft worden. Besonders gefragt sind die Wochenendrennen und der Herren-Riesentorlauf. Die bisher freigegebenen Kontingente für die Abfahrt und den Slalom der Herren sind schon ausverkauft, hieß es elf Wochen vor dem Start des ersten Rennens vom Organisationskomitee.

"Ladenhüter" gebe es nicht wirklich, aber die Veranstalter weisen darauf hin, dass die Super-Kombination der Herren am Montag, 11. Februar, sowie der Teambewerb tags darauf am Faschingsdienstag wegen der in die Abendstunden verlegten Entscheidungsdurchgänge ein besonderes Flair a la "Nightrace" bieten würden. Am schnellsten vergriffen waren die günstigeren Tickets entlang des Zielhanges, meinte Petra Rebhandl vom OK-Team.


Die Nachfrage bei den VIP-Tickets sei ebenfalls groß. Fünf verschiedene VIP-Bereiche werden angeboten: Gold und Silber sowie drei verschiedene Kategorien in der Hohenhaus Tenne direkt neben dem Zieleinlauf. Seit kurzem sind die beiden exklusiveren Kategorien in der Tenne auch für einzelne Tage zu buchen. Bisher konnten für dort nur Wochen-Tickets bestellt werden.

(APA) Erstellt am 20.11.2012, 11:57

Stichworte:



Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!