Beste Karriereplat­zie­rung für Flock

Weltcup Skeleton
Foto: AP/Matthias Rietschel Janine Flock raste zu ihrer besten Weltcup-Platzierung.

Janine Flock landet beim Weltcup in Altenberg auf dem sechsten Rang.

Mit Platz sechs beim Skeleton-Rennen in Altenberg hat Janine Flock am Freitag für ihre beste Karriere-Weltcupplatzierung gesorgt. Die Tirolerin, die in der laufenden Saison über Rang zehn nicht hinausgekommen war, hatte bisher zwei achte Plätze aus den Saisonen 2010/11 und 2011/12 als Höhepunkte zu Buche stehen.

In der Endabrechnung fehlten der 23-Jährigen 0,60 Sekunden auf die deutsche Siegerin und Zweifachweltmeisterin Marion Thees, die vor den US-Athletinnen Kathie Uhlaender und Noelle Pikus-Pace landete.

Skeleton-Weltcup in Altenberg:
1. Marion Thees (GER) 2:02,59 Min.
2. Katie Uhlaender (USA) +0,01 Sek.
3. Noelle Pikus-Pace (USA) 0,28
Weiter:
6. Janine Flock (AUT) 0,60

Weltcup-Gesamtwertung (nach 6 von 9 Wettbewerben):
1. Thees 1.196 Pkt.
2. Elizabeth Yarnold (GBR) 1.106
3. Anja Huber (GER) 1.106
Weiter:
12. Flock 752

(apa / mod) Erstellt am
Posts anzeigen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?