Zur mobilen Ansicht wechseln »
KURIER
Foto: Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Letztes Update am 20.05.2012, 18:15

Erster Sieg im siebenten Schach-WM-Match. Nach sechs Remis ist die Serie gerissen. Im Kampf um die Schachweltmeisterschaft in Moskau hat Herausforderer Boris Gelfand am Sonntag als Erster eine Partie gewonnen.

Der israelische Großmeister zwang Titelverteidiger Viswanathan Anand aus Indien nach 38 Zügen zur Aufgabe. Dadurch ging Gelfand mit 4:3 in Führung.

Der Herausforderer hatte wieder Weiß und spielte Damengambit. Anand fand in der Eröffnung nicht die besten Züge, so dass Gelfand die schwarzen Figuren immer mehr in die Verteidigung drängen konnte. "Mein passiver Läufer am Damenflügel war die Ursache der Niederlage", erklärte Anand nach der Partie, die insgesamt vier Stunden gedauert hatte.


Die früheren Weltmeister Anatoli Karpow und Garri Kasparow (beide Russland) besuchten am Wochenende die Schach-WM und kommentierten jeder eine Partie. Kasparow erklärte, dass Anand und Gelfand in der ersten Matchhälfte wenig Risikobereitschaft zeigten. In der Eröffnungsvorbereitung und Verteidigung seien sie gut, aber im Angriff nicht kreativ genug. Gelfand attackierte am Sonntag meisterhaft und wurde mit dem ersten Sieg belohnt.

Die achte Partie, die Anand beginnt, wird am Montag gespielt. Das Match in der Moskauer Tretjakow-Galerie geht über insgesamt 12 Spiele. Steht es danach 6:6, muss ein Tiebreak über den WM-Titel 2012 im Schach entscheiden. Das Preisgeld beträgt 2,25 Millionen Dollar, von denen der Sieger 60 Prozent erhält.

Notation Schach-Weltmeisterschaft in Moskau - 7. Partie (Damengambit): Weiß: Boris Gelfand (ISR), Schwarz: Viswanathan Anand (IND) 1:0.

1.d4 d5 2.c4 c6 3.Sc3 Sf6 4.e3 e6 5.Sf3 a6 6.c5 Sbd7 7.Dc2 b6 8.cxb6 Sxb6 9.Ld2 c5 10.Tc1 cxd4 11.exd4 Ld6 12.Lg5 0-0 13.Ld3 h6 14.Lh4 Lb7 15.0-0 Db8 16.Lg3 Tc8 17.De2 Lxg3 18.hxg3 Dd6 19.Tc2 Sbd7 20.Tfc1 Tab8 21.Sa4 Se4 22.Txc8+ Lxc8 23.Dc2 g5 24.Dc7 Dxc7 25.Txc7 f6 26.Lxe4 dxe4 27.Sd2 f5 28.Sc4 Sf6 29.Sc5 Sd5 30.Ta7 Sb4 31.Se5 Sc2 32.Sc6 Txb2 33.Tc7 Tb1+ 34.Kh2 e3 35.Txc8+ Kh7 36.Tc7+ Kh8 37.Se5 e2 38.Sxe6 1-0

Stand: 4:3 für Gelfand

(KURIER/APA) Erstellt am 20.05.2012, 18:15


Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!