Hockey-Herren besiegen Weltmeister Niederlande

HOCKEY-HALLEN-EM IN WIEN: ÖSTERREICH - SWEDEN:  KÖ
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER Michael Körper (älteres Bild) traf gegen die Niederlande doppelt.

Die Österreicher stehen bei der Hallen-EM vorzeitig im Halbfinale.

Die österreichischen Hockey-Herren sind bei der Hallen-EM in Prag vorzeitig ins Halbfinale eingezogen. Die ÖEHV-Truppe gewann am Freitag in der Gruppe B gegen die tschechischen Gastgeber 2:1 und anschließend gegen Weltmeister Niederlande durch zwei Tore von Michael Körper mit 2:0. Auch Titelverteidiger Deutschland steht in der anderen Gruppe bereits in der Vorschlussrunde.

Doppel-Torschütze Körper bezeichnete den Erfolg gegen die Niederländer als verdient. "Unsere Defensive ist ein Wahnsinn. Wir haben keinen Leistungsabfall, wenn wir wechseln. Wir sind eine eingeschworene Truppe, stehen mit Leidenschaft am Platz und das sieht man in jeder Aktion. Diese Mannschaft ist phänomenal und zeigt auch die Klasse, die Österreich im Hallenhockey hat", sagte der Deutschland-Legionär.

Letzter Vorrundengegner der Österreicher ist am Samstagmittag Gruppenschlusslicht Schweden, ehe am Abend das Halbfinale auf dem Programm steht.

(apa / ab) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?