Messi erster Spieler mit mehr als 300 Liga-Toren

FBL-ESP-LIGA-SPORTING-BARCELONA
Foto: APA/AFP/MIGUEL RIOPA Lionel Messi traf in Gijon im Doppelpack und schrieb Geschichte.

Der FC Barcelona gewinnt das Nachtragsspiel bei Sporting Gijon 3:1.

Der FC Barcelona hat am Mittwochabend mit einem 3:1-Sieg im Nachtragsspiel beim Abstiegskandidaten Sporting Gijon seine Tabellenführung in der spanischen Meisterschaft auf sechs Punkte ausgebaut. Ein Doppelpack von Weltfußballer Lionel Messi (25., 31.) und ein Treffer von Luis Suarez (67.), der fünf Minuten zuvor noch einen Foulelfer vergeben hatte, ebneten Barça den 19. Sieg im 24. Liga-Match.

Messi erreichte mit seinen zwei Toren einen weiteren Meilenstein. Der 28-jährige Argentinier übertraf mit seinen Saisontreffern 14 und 15 als erster Spieler seit der Gründung der Liga 1929 die Marke von 300 Ligatoren und hält nun bei 301 Meisterschaftstreffern.

Damit hält der nun schon seit 31 Pflichtspielen ungeschlagene Titelverteidiger bereits bei 60 Punkten, sechs Zähler dahinter folgt Atlético Madrid (54) auf Platz zwei. Barcelonas Erzrivale Real Madrid ist mit sieben Punkten Rückstand Dritter.

(APA / mod) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?