Zur mobilen Ansicht wechseln »
KURIER Romy 2014
Umworben: Theo Walcott, 23.
Umworben: Theo Walcott, 23. - Foto: apa

Letztes Update am 30.12.2012, 20:05

Englands Top-Klubs buhlen um Walcott. Theo Walcott von Arsenal London steht auf den Wunschzetteln von Chelsea, Liverpool und den Manchester-Klubs.

Er ist die heißeste Transferaktie im englischen Fußball – und Theo Walcott unterstrich noch am Samstag, warum Chelsea, Liverpool und beide Groß-Klubs aus Manchester (City und United) hinter ihm herjagen.

Der 23-jährige Offensivspieler von Arsenal setzte in einem aufreizenden Spiel gegen Newcastle die Glanzpunkte. Walcott erzielte beim 7:3-Erfolg der Londoner drei Tore, womit er in den jüngsten zehn Spielen für Arsenal ebenso oft getroffen hat. "Dieses Spiel hat gezeigt, wozu er aus der Mitte des Feldes in der Lage ist. In dieser Rolle habe ich ihn immer gesehen", sagte Arsène Wenger.


Der Arsenal-Coach hofft, dass ihm Walcott über dem Sommer hinaus erhalten bleibt. Der Vertrag mit dem englischen Teamspieler läuft mit Saisonende aus, sogar ein Abschied im Winter steht im Raum. "Ich denke, dass Theo weiß, was er diesem Klub zu verdanken hat", sagt Wenger und versucht damit, seinen Schützling in die Pflicht zu nehmen. "Ich würde lieber über seine Fußball-Qualitäten sprechen als über Geld und Spekulationen", betonte Wenger am Samstag.

(KURIER) Erstellt am 30.12.2012, 20:05

Stichworte:



Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!