Die Bundesligisten im Transfer-Check

FUSSBALL TIPICO BUNDESLIGA: SK RAPID WIEN - FK AUS
Foto: APA/HANS PUNZ Die Punktejagd ist eröffnet: Am Wochenende gehen die Austria (links Kayode) und Rapid (Hofmann) gestärkt und geringfügig verstärkt in die Frühjahrssaison.

Welcher Bundesligist hat sich verstärkt, welcher nicht?

Es war eine der ruhigsten Transferzeiten der letzten Jahre, und das, obwohl die Frühjahrsmeisterschaft Spannung wie schon lange nicht mehr verspricht. Die Top 3 (Salzburg, Austria, Rapid) sind nur durch drei Punkte getrennt. Alle anderen Vereine müssen sich noch mit dem Abstieg beschäftigen, der Vierte (Sturm Graz) hat ja nur zehn Zähler mehr als das Schlusslicht (WAC).

Der KURIER hat die Transferzeit analysiert. Welcher Klub hat sich verstärkt? Welcher Verein hat hingegen Qualität verloren?

Salzburg

SOCCER - BL, Mattersburg vs RBS Foto: /Red Bull/GEPA pictures/ Walter Luger Martin Hinteregger wechselte nach Deutschland Der Königstransfer ist nicht gelungen. Torjäger Munas Dabbur konnte nicht von Grasshoppers Zürich losgeeist werden, weil Salzburg die Ablöseforderungen der Schweizer nicht erfüllen wollte. "Das Gesamtpaket hätte passen müssen. Und das hat nicht gepasst. Wir haben unser Limit", sagt Sportchef Christoph Freund. Auch ohne einen weiteren Stürmer hat Salzburg die beste Offensive der Liga, war im Herbst mit 44 Treffern das torgefährlichste Team. Mit Martin Hinteregger (leihweise zu Gladbach) wurde ein Spieler abgegeben, der zuletzt mehr Unruheherd als Leistungsträger war. Neuzugang Bernardo (wie Hinteregger ein Linksfuß) zeigte in der Vorbereitung Talent.

Zugänge: Bernado (RB Brasil)
Abgänge: Martin Hinteregger (leihweise zu Borussia Mönchengladbach), Håvard Nielsen (Freiburg)

Transfer-Zeugnis:

Austria

Angekündigte Transfers finden ab und zu doch nicht statt. Alexander Gorgon bleibt bis zum Vertragsende, im Sommer ist er kostenlos zu haben. Dafür verließ Philipp Zulechner die Austria in Richtung Bern. Als linker Flankenspieler brachte er solide Leistungen, Torgefahr ging von ihm jedoch kaum aus. Nachfolger Lucas Venuto ist der einzige Neuzugang. Mit ihm gewinnen die Wiener Dynamik und Schnelligkeit. Behält er den Zug zum Tor bei, dann hat sich die Austria verstärkt. Pikant: Am Samstag kehrt Venuto an seine alte Wirkungsstätte nach Grödig zurück.

Zugänge: Lucas Venuto (Grödig), Ola Kamara (zurück von Molde)
Abgänge: Philipp Zulechner (YB Bern)

Transfer-Zeugnis:

Rapid

FUSSBALL TIPICO BUNDESLIGA / SV JOSKO RIED - CASHP Foto: APA/EXPA/ROLAND HACKL Thomas Murg war Austrianer, nach einem Gastspiel in Ried versucht er bei Rapid sein Glück Zwei Ziele wurden erreicht: Der sofortige Verkauf von Florian Kainz (Gladbach lockte) und der vorzeitige Abgang von Thanos Petsos (im Sommer nach Bremen) konnten abgeblockt werden. Der Wunschspieler für den Flügel kam zwar nicht, aber mit dem Rieder Thomas Murg wurde eine interessante Alternative um immerhin 800.000 Euro verpflichtet.

Zugänge: Thomas Murg (Ried)
Abgänge: Philipp Huspek (leihweise zum LASK)

Transfer-Zeugnis:

Sturm

FUSSBALL: UEFA EUROPA LEAGUE QUALIFIKATION / SK PU Foto: APA/ERWIN SCHERIAU Michael Madl kehrte Graz den Rücken Die Grazer verloren fast in allen Formationen Leistungsträger und holten Spieler, die sich erst mit der heimischen Liga anfreunden müssen. Vor allem der Abgang von Kapitän Michael Madl zu Fulham schmerzt. Ihn soll Anastasios Avlonitis in der Innenverteidigung ersetzen. Der Grieche hat aber kaum Spielpraxis, war zuletzt nur Bankerlwärmer bei Olympiakos. Für Anel Hadzic kam der 23-jährige Australier James Jeggo. Im Angriff fehlt künftig Josip Tadic, der zweitbeste Torschütze der Grazer im Herbst mit vier Toren. Zumindest ist Roman Kienast (Ödem im Beckenbereich) wieder fit.

Zugänge: Danijel Klaric (zurück von Wr. Neustadt), James Jeggo (Adelaide), Anastasios Avlonitis (leihweise von Olympiakos)
Abgänge: Michael Madl (FC Fulham), Anel Hadzic (Eskisehirspor), Josip Tadic (Balikesirspor)

Transfer-Zeugnis:

Admira

Ein Ausverkauf war den finanzschwachen Südstädtern prophezeit worden, dazu kam es allerdings nicht. Alle Leistungsträger sind geblieben, Thomas Ebner, der bei Sturm ein Thema war, hat sogar vorzeitig verlängert. Mit Christoph Monschein kam ein Regionalliga-Stürmer, der auch von anderen Bundesligisten umworben worden war.

Zugänge: Christoph Monschein (Ebreichsdorf)
Abgänge: Marvin Egho  (leihweise zu Wr. Neustadt), Florian Neuhold (Austria Klagenfurt)

Transfer-Zeugnis:

Altach

Ein Zugang (Mihret Topčagić), ein Abgang (Juan Barrera), das wars. Die Altacher wollen eher mit dem fast identen Personal die Klasse halten. Das sollte mit diesem Kader gelingen.

Zugänge: Mihret Topcagic (Schachtjor Karaganda).
Abgänge: Miguel Barrera (Comunicaciones Guatemala-Stadt)

Transfer-Zeugnis:

Mattersburg

Ohne Onisiwo irgendwo? Die Burgenländer wollen den Verlust ihres auffälligsten Offensivspielers mit dem vorhandenen Personal kompensieren. Ob das für den Abstiegskampf reichen wird?

Zugänge: Keine
Abgänge: Karim Onisiwo (FSV Mainz?/der Fall liegt beim Weltverband FIFA)

Transfer-Zeugnis:

Grödig

FUSSBALL: TIPICO BUNDESLIGA / SV SCHOLZ GRÖDIG - S Foto: APA/KRUGFOTO Lucas Venuto wird nicht mehr für Grödig jubeln Zum dritten Mal in Serie verließ die Salzburger im Jänner der Top-Torjäger. Nach Philipp Zulechner und Yordy Reyna wanderte diese Saison Lucas Venuto (zur Austria) ab. Ob ihn mit Reagy Ofosu ein Spieler ersetzen kann, der in der dritten deutschen Liga im Herbst gerade einmal ein Tor erzielt hat, ist zumindest fraglich.

Zugänge: Reagy Ofosu (Chemnitz), Valentin Grubeck (Austria Salzburg)
Abgänge: Lucas Venuto (Austria), Bernd Gschweidl (SKN St. Pölten)

Transfer-Zeugnis:

Ried

Die Innviertler griffen am letzten Transfertag noch einmal zu. Thomas Fröschl wurde vom LASK zurückgeholt. Der Abstiegskandidat bleibt aber trotzdem der Verlierer der Transferzeit. Mit Oliver Kragl und Thomas Murg wurden zwei Leistungsträger und Führungsspieler verkauft, die nicht ersetzt werden konnten.

Zugänge: Michael Brandner, Mathias Honsak (beide leihweise vom FC Liefering), Thomas Fröschl (LASK)
Abgänge: Thomas Murg (Rapid), Oliver Kragl (Frosinone)

Transfer-Zeugnis:

WAC

Dem intensiven Werben von Sturm um Kapitän Michael Sollbauer wurde ein Riegel vorgeschoben. Abgang Christoph Kobleder spielte nie, Neuzugang Ibrahim Bingöl ist eine interessante Alternative. Ob das Schlusslicht wirklich besser geworden ist? Die Antwort wird in den nächsten Wochen gegeben werden.

Zugänge: Ibrahim Bingöl (Austria Salzburg)
Abgänge: Christoph Kobleder (Wacker Innsbruck)

Transfer-Zeugnis:

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?