Die Ozzies feiern

Der Australia Day ist Australiens offizieller Nationalfeiertag und wird am 26. Januar gefeiert.

Zum heutigen Australia Day postete Tourismus Australia Fanfotos auf auf der offiziellen Facebookseite.  Der Australia Day wird gefeiert, um an den 26 Januar 1788 zu erinnern – den Tag, an dem Captain Arthur Phillip die britische Flagge in der Sydney Cove hisste und die Europäer erstmals Fuß auf australischen Boden setzen. An diesem Tag stehen die Uhren im ganzen Land still. Es gibt wahrscheinlich kein anderes Volk, das so patriotisch ist, wie die Ozzies. So finden sich Tausende Menschen an der Promenade des Sydney Harbour ein, um an den Feierlichkeiten draußen auf dem Wasser teilzuhaben. Die größte Veranstaltung findet alljährlich in Perth statt, wo mehr als ein Drittel der Einwohner das Ufer des Swan River säumen. In den Städten und Kleinstädten wird der Australia Day mit gemeinschaftlichen Frühstücken, Strandpartys, Paraden, Sportveranstaltungen, kulturellen und historischen Ausstellungen und Feuerwerken gefeiert. Der Australia Day ist ein gesetzlicher Feiertag und Anlass für Australier aller ethnischen und kulturellen Hintergründe, die nationale Einheit zu feiern. An diesem Tag hissen die Australier ihre Landesflagge und nehmen an Aktivitäten in der Gemeinde teil. Der australische Nationalfeiertag ist auch ein Anlass, die Bedeutung der Ureinwohner in der Geschichte des Landesanzuerkennen und das gegenseitige Verständnis, den gegenseitigen Respekt und die Versöhnung zu fördern. Für einige Jahre wurde er am nächstgelegenen Montag gefeiert, um ein langes Wochenende zu ermöglichen, heute wird er am tatsächlichen Jahrestag zelebriert.
(KURIER / cka) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?