VW macht aus dem Golf Plus einen Sportsvan

VW präsentiert auf der IAA den Golf Sportsvan - offiziell noch als Studie, das entsprechende Serienmodell wird Mitte 2014 die Nachfolge des Golf Plus antreten.

Mit 4.338 mm von ist die Studie 134 mm länger als der Golf Plus, 83 mm länger als der klassische Golf und 224 mm kürzer als der Variant. Gegenüber dem klassischen Golf und dem Golf Variant ist der Radstand  rund 50 mm länger geworden. Die drei Turbobenzin-Direkteinspritzer (TSI) werden 85 PS, 110 PS und 125 PS leisten. Das Spektrum der Turbodiesel-Direkteinspritzer (TDI) wird die zwei Leistungsstufen 110 PS und 150 PS abdecken. Das Kofferraumvolumen beträgt zwischen 498 und 1512 Liter, dank einer umklappbaren Beifahrersitzlehne kommt man auf eine Laderaumlänge von bis zu 2484 mm. Das Einsteigen soll auf Grund von weit aufschwingenden Türen komfortabel sein. Die Rücksitzbank ist um 180 mm verschiebbar. Viele Änderungen wird es bis zur Serienversion, die Mitte nächsten Jahres auf den Markt kommt, wohl nicht mehr geben.
(VW) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?