Tom Cruise kommt nach Wien

Der Hollywood-Star und seine Kollegen werden am 2. April ihren Film Oblivion in Wien promoten.

Hoher Besuch bei der Österreich-Premiere des Science-Fiction-Thrillers "Oblivion": Hollywood-Star Tom Cruise präsentiert heute, am 2. April 2013, seinen neuen Film in Wien. Der Schauspieler, der direkt aus Moskau kommt, wird gegen 18 Uhr auf dem Red Carpet vor dem Gartenbaukino erwartet. Im Gegensatz zu anderen Hollywood-Größen - die gerne Nebendarsteller vorschicken, um anschließend gehetzt ins Kino zu eilen - will der Star stets der erste am roten Teppich sein. Dort wird er sich vermutlich wieder jede Menge Zeit für seine Fans nehmen. Cruise ist dafür bekannt, jedem ein Autogramm zu geben und kurz Smaltalk zu führen. Seine Assistentin, die ihn über den Teppich begleitet, macht Fotos mit den Kameras der Fans. Auch einige Kollegen bringt der 50-jährige Schauspieler mit. So wird Olga Kurylenko nicht nur im Film neben Cruise zu sehen sein, sondern auch am Roten Teppich. Die französische Schauspielerin ukrainischer Herkunft darf sich auch Bond-Girl nennen. Sie war 2008 in "Ein Quantum Trost" neben Daniel Craig zu sehen. Ebenfalls in Wien dabei: Regisseur Joseph Kosinski. Auch die britische Aktrice Andrea Riseborough wurde ursprünglich in Wien erwartet, sie musste aber aufgrund eines neuen Filmprojektes absagen.
(KURIER / cs, Fotos: u.a. photopress.at) Erstellt am

Posten

Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?