Zur mobilen Ansicht wechseln »
KURIER Romy 2014

Letztes Update am 03.01.2013, 06:02

St. Barths: Die Luxus-Insel der Promis. Wer auf Promi-Schau gehen will, wird auf der Antillen-Insel St. Barths besser bedient als in Los Angeles.

Die Silvesterfeier des Multi-Milliardärs Roman Abramowitsch auf der der kleinen, feinen Insel St.Barths ist bei Promis ebenso beliebt wie legendär. Doch auch wer keine Einladung zur illustren Sause bekommen hat, tummelt sich dieser Tage auf der Insel, in der Luxus keine Grenzen kennt.

Saint-Barthélemy, auch St. Barths, St. Barts, St. Barth oder Saint-Barth genannt, ist eine Antillen-Insel und mauserte sich in den letzten Jahren zum absoluten Promi-Hotspot während der Weihnachtsfeiertage.

Der bekannte Banker David Rockefeller kaufte sich 1957 ein Anwesen auf der Insel, seit den 60ern entwickelte sich St. Barths dadurch zusehens zu einem Ferienort des Jetsets. Heute gehört Abramowitsch die Rockefeller-Villa.

(KURIER, Bilder: photopress.at) Erstellt am 03.01.2013, 06:02

Stichworte:



Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!