Kristen & Robert zeigen sich Arm in Arm

Die "Twilight"-Weltpremiere in Hollywood hatte viele Stars zu bieten. Alle Augen waren dennoch auf Robert Pattinson und Kristen Stewart gerichtet.

Vertraut: Kristen Stewart und Robert Pattinson bei der Weltpremiere des letzten "Twilight"-Teils.

Kreischende Fans, Blitzlichtgewitter, strahlende "Twilight"-Stars: Tausende Schaulustige haben am Montagabend (Ortszeit) vor dem Nokia-Theatre in Los Angeles die Weltpremiere von "Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht 2" gefeiert. Vampir-Darsteller Robert Pattinson (26), sein Werwolf-Rivale Taylor Lautner (20) und natürlich "Bella"-Schönheit Kristen Stewart (22) - in einem fleischfarbenen Abendkleid - gaben Autogramme und posierten mit den Fans.

Pattinson und Stewart, die sich im Sommer wegen einer Affäre der Schauspielerin öffentlich getrennt hatten, posierten Arm in Arm vor den Fans. Dabei schienen sie sich durchaus wohl zu fühlen. Die beiden waren auch eng umschlungen miteinander zu sehen. Geküsst haben sich die beiden allerdings nicht. Schon vor der Affäre gab sich das junge Paar auf Red Carpets distanziert. Ihr aktueller Auftritt wirkte daher verhältnismäßig romantisch.

Lautner bedauert Werwolf-Abschied

rob-000_AP_Matt Sayles.jpg Foto: ap Taylor Lautner bedauerte, dass er nun von seinem Charakter Jacob und den "wunderbaren" Fans Abschied nehmen müsste. "Das wird schwer sein", sagte der Werwolf-Darsteller. Im fünften und letzten Teil der Vampirsaga ist eine "massive" Kampfszene und eine "überraschende Wendung" zu erwarten, verriet Regisseur Bill Condon kurz vor der Premiere.

Mehrere Stunden dauerte der Aufmarsch der Stars am schwarz gefärbten Teppich, von tobendem Applaus und lauten Rufen der Fans begleitet. Viele hatten tagelang vor dem Unterhaltungskomplex campiert, um einen Platz in der ersten Reihe zu ergattern. Nach der Hollywood-Premiere werden die "Twilight"-Stars am Freitag (16.11.) auch bei der Deutschlandpremiere in Berlin erwartet. Der österreichische Kinostart des Streifens ist am 22. November.

Red Carpet

Wenig Farbe bei der Weltpremiere

Zum Abschluss der Twilight-Saga zeigte sich Kristen Stewart als Stilikone in einer Nude-farbenen Robe mit Durchblick.

Text: Christine Scharfetter

Fotocredit: u.a. photopress.at

Seit 2008 steht die amerikanische Schauspielerin Kristen Stewart mit der "Twilight-Saga" im Rampenlicht. Anfangs noch unbeholfen in Jeans und T-Shirt sowie strähnigen Haaren avancierte die heute 22-Jährige zur Stilikone und waren Hingucker auch bei der Weltpremiere des letzten "Twilight"-Teils. Etwas blass - aber das sind wir von ihr ja gewohnt - verzauberte Stewart die Fans in Los Angeles in einer Nude-farbenen Zuhair Murad-Robe mit angesagtem Durchblick. Wieder-Herzblatt Robert Pattinson sorgte bei der farblich tristen Premiere mit einem grünen Gucci-Anzug für Schwung. In Schwarz mit dunkelblauen Akzenten war sein Serien-Bruder Kellan Lutz gekleidet, der ... ... einfach nicht die Finger von seinen Kolleginnen Nikki Reed und Ashley Greene lassen konnte. Ashley Greene strahlte in einer Nude-farbenen Robe von Donna Karan und ... ... Nikki Reed in einem eisblauen Versace-Kleid. Ebenfalls in Hellblau gekleidet war Serien-Mutter Elizabeth Reaser in Carolina Herrera. Stephenie Meyer, Autorin der "Twilight"-Romane, zeigte sich stolz in einer schwarz-weißen Fish-Tail-Kreation. Peter Facinelli, seines Zeichens Vampir-Vater, kam ganz in Schwarz. Schauspielerin Julia Jones wählte, wie schon andere "Twilight"-Akteurinnen, Nude. Ihre Kollegin Alexa Vega wurde dank ihres Kleides mit dem schwarzen Red Carpet eins. Schauspielerin Andrea Powell glänzte in silberfarbener Seide. Werwolf Taylor Lautner kam in Grau von Z Zegna und Maison Martin Margiela. "The Big Bang Theory"-Star Mayim Bialik zurückhaltend in Schwarz. Judi Shekoni, sie spielte erst im letzten "Twilight"-Teil einen Part, zeigte in ihrer Schwarz-weiß-Kreation Bein. Sängerin Ariana Grande sorgte mit Blumenprints für eine sommerliche Stimmung. Tinsel Korey, auch sie spielte in dem ein oder anderen "Twilight"-Film mit, strahlte in Weiß. Ebenso wie die irische Schauspielerin Saoirse Ronan. "Twilight"-Vampir Jackson Rathbone kam in Blau. Schauspielerin Julianne Hough sah in der schwarzen Kreation von Kaufman Franco umwerfend aus. Der 14-jährige Hollywood-Star Elle Fanning kam in Prada gekleidet. Ihre ältere Schwester Dakota Fanning brachte mit einer türkisfarbenen Robe von Elie Saab Farbe in die Premiere. Mackenzie Foy, sie spielt die Tochter von Bella (Kristen Stewart) von Edward (Robert Pattinson) entzückte in Weiß.
(apa, red. / mich) Erstellt am

Posten

Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?