Zur mobilen Ansicht wechseln »
Kurier Fotowettbewerb 2014

31.

Dezember

2012

Letztes Update am 31.12.2012, 16:17

Neue, alte Vorsätze.

Haben Sie’s auch nicht geschafft? Abnehmen, Sparen, Sport, Karriere – Neujahrsvorsatz-Leichen pflastern den Rückblick auf das Jahr 2012.

Stattdessen gab es oft das Gegenteil: Zusatzspeck, Kontominus, fortgeschrittene Verschmelzung mit dem Sofa und den Einstieg zum Abstieg im Job.


Aber man ist da zum Glück nicht alleine. So viele tolle Vorsätze gab es in der Kultur, so viele große Pläne. Praktisch, dass man ganz viele davon mehr oder weniger unverändert ins neue Jahr übertragen kann.

Die Entscheidung zum neuen Standort des Wien Museums sollte etwa fallen. Herausgekommen ist ein Gutachtenduell der Experten – für den Hauptbahnhof, für den Karlsplatz, je nach Bedarf.

Die Premiere eines Wiener Musicals am Broadway hätte es geben sollen. Jetzt bekommen wir stattdessen vielleicht „Rebecca“ im weltbekannten Musicalzentrum Toronto. Da hilft kein Schönreden.

Das Wiener Konzerthaus geht mit den selben, ein Jahrzehnt alten Millionen-Bauschulden ins neue Jahr – Lösung gab es keine. Das Urheberrecht ist noch genauso wenig im Onlinezeitalter angekommen wie vor einem Jahr. Die Nationalbibliothek braucht immer noch einen Tiefspeicher, das Völkerkundemuseum ein neues Profil, die Kultur mehr Geld und der heimische Film Besucher.

Aber 2013 schaffen wir das. Fix! Oder 2014, spätestens. Oder?

georg.leyrer@kurier.at

(KURIER) Erstellt am 31.12.2012, 16:17


Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!