Zur mobilen Ansicht wechseln »
KURIER Romy 2014

Letztes Update am 05.12.2011, 08:42

Super Mario hüpft und rast wieder. Nintendos neue Mario-Spiele versprechen, Vorzeigetitel für Jump-and-Run- und Funracer-Genres zu werden.

Super Mario ist trotz starker Konkurrenz nicht totzukriegen, wie auch die Verkaufszahlen der letzten Wii- und DS-Ableger beweisen. Der Italo-Klempner feierte vor Kurzem sein fünfundzwanzigstes Jubiläum und ist kein bisschen müde. Im November wird mit "Super Mario 3D Land" der neue Teil der populären Spielereihe erscheinen. Auch ein neues "Mario Kart" ist angekündigt. KURIER.at war für Sie auf der Spielemesse Gamescom in Köln und durfte die zwei Titel ausgiebig testen.

Plastisches Super Mario 3D Land

Bunte Grafik, einprägsame Musik, und das gewohnt hervorragende Gameplay und Leveldesign - Soweit ist bei "Super Mario 3D Land" alles beim Alten. Neu ist der 3D-Effekt, der sehr gut umgesetzt wurde. Die Figuren und Umgebungen wirken jetzt noch plastischer und echter. Der Titel ist keine Neuauflage des Game Boy-Hits "Super Mario Land" aus dem Jahr 1990, sondern ein komplett neuer Titel, bei dem 2D- und 3D-Gameplay vermischt werden. Mario bewegt sich zwar in einem dreidimensionalen Raum, doch die Level sind eher linear gehalten. Die Umgebungen sind im Gegensatz zu "Super Mario 64" oder "Super Mario Galaxy" weniger auf Erkundung und Rätsellösung ausgelegt, sondern eher auf Jump and Run-Action à la "Super Mario Bros." und "Super Mario World". Wer eine Nintendo 3DS sein Eigen nennt, für den ist das neue Mario-Spiel ein Pflichtkauf.


Mario Kart Neuauflagen

Und noch ein Mario-Titel erreicht die 3DS zum Weihnachtsgeschäft 2011: "Mario Kart 7" steht für Dezember in den Startlöchern. Die Ableger für das Super Nintendo (1993) und Nintendo 64 System (1997) waren die populärsten, doch mit dem Handheld-Ableger "Mario Kart DS" ist im Jahr 2005 die Spielereihe zu einer neuen Höchstform aufgelaufen. Nach einem Ausflug auf die stationäre Wii-Konsole soll die Reihe nun auch die 3DS erobern, und macht einen besseren Eindruck als je zuvor. Der neue Teil des Multiplayer-Funracers bietet actionreiche und dynamische Strecken, dazu noch schöne Grafik und coole Soundeffekte. Auch die Boliden können mehr: Mit Paraglider und Propellerdüse rasen die Karts nun auch in luftigen Höhen und zu Wasser. Fans der Reihe können hier blind zugreifen.

Mario soll Nintendo-Zahlen verbessern

Für Nintendo ist der Erfolg dieser zwei Mario-Titel von enormer Bedeutung, da sie die zuletzt schwächelnden Verkaufszahlen der 3DS ankurbeln sollen. Der Nachschub an Software von Drittherstellern ist zu gering und vor Kurzem musste der Preis des 3DS-Gerätes drastisch gesenkt werden. Wie im Pilzkönigreich, so auch in er Realität: Es liegt wieder Mal alles an Mario, die Dinge ins Lot zu bringen.

(KURIER.at/Peter Vogl, KÖLN) Erstellt am 22.08.2011, 12:00

Stichworte:



Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!