Erstes Real Snake World Championship in Wien

Am Dienstag findet in Wien die erste Real Snake World Championchip statt. Dabei geht es darum, den Spieleklassiker aus 1979 im echten Leben nachzuspielen. Es treten Teams aus fünf Ländern gegeneinander an.

Snake auf einem TRS-80

Die erste Version des Arcade-Games Snake erschien 1979. Ab 1989 wurde das Spiel auf allen Nokia-Handys vorinstalliert und wurde durch die globale Marktherrschaft der Marke rasch international bekannt und zum wahren Spiele-Hit. Nun treten in Wien erstmals fünf Länder bei der "Real Snake World Championchip" gegeneinander an. Die Teilnehmer kommen aus Österreich, Deutschland, Polen, China und Nepal.

In der U2-U-Bahn-Station Stadion wird von 18.30 bis 22.00 Uhr am Dienstag, 23. Oktober, mit 30 Einkaufswagen "Snake" nachgespielt. Die Teams, bestehend aus drei Personen, müssen die Einkaufswagen , die ins Spiel geschupst werden, innerhalb eines Spielfelds lenken. Überfährt man Linien des Spielfelds, heißt es "Game Over".

(futurezone) Erstellt am

Posten

Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?