Zur mobilen Ansicht wechseln »

Breaking News

Tragödie auf A4: Auch Frauen und Kinder unter Todesopfern
Foto: kba/vmwent_dress_high.jpg

Letztes Update am 25.12.2012, 06:57

Modische Festspiele. Mit glänzenden Aussichten tanzen wir ins neue Jahr.

Feiern, feiern, feiern ist das Motto der Stunde. Wie und wo verbringen aber die Stars die Weihnachtstage, was kommt auf den Tisch? Ein paar Gerüchte brodeln schon: Brangelinas kündigten an, in ein Land reisen und es erkunden zu wollen, Schauspieler John Malkovich kommt nach Wien, schließlich spielt er im Ronacher den Casanova, ja, und Carla Bruni bleibt vermutlich daheim in Paris und geht essen. Denn Massimo Mori, Chef der berühmten Mori Venice Bar, kreierte extra ein einzigartiges Luxus-Risotto für die Sängerin. Auch Til Schweiger feiert zuhause, auf Amerikanisch. Am 25. Dezember kommt Truthahn auf den Tisch.

Bleibt nur noch die Frage des heurigen Weihnachtsstylings zu klären. Die wichtigsten Wintertrends zeigten Marc Jacobs, Jason Wu, Chanel oder Dolce & Gabbana schon vor: auf jeden Fall etwas Goldbrokat, Pailletten, Glitzer und Goldlamé. Und Model Toni Garn trägt ein schillerndes Organzakleid von Alexander McQueen auf dem Cover der französischen Xmas-Vogue. Wer nicht das nötige Kleingeld für diese Luxusroben hat, shoppt sie einfach nach. Die hippen Teile von Vero Moda, New Yorker, Replay oder H&M feiern genau wie die Haute-Couture fröhliche Weihnachten. Accessoires und Schmuck gibt's statt von de Grisogono oder Fabergé, von Swarovski Crystallized oder Buffalo.

(KURIER Freizeit am Samstag) Erstellt am 25.12.2012, 06:57

Diskussion

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Ihre Meinung zum Thema

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?
    Bitte Javascript aktivieren!