Blake Lively – das All American Girl

Cast member Lively arrives at the premiere of the
Foto: Reuters/DANNY MOLOSHOK

Der Star aus der TV-Serie „Gossip Girl“ ist Designer-Muse und Stilvorbild.


Sie ist 25 Jahre jung, hat endlos lange Beine und eine blonde Wallemähne, von der viele nur träumen können. Blake Lively, der Star der Serie „Gossip Girl“, verkörpert das reiche It-Girl Serena van der Woodsen. Ihr Serien-Look faszinierte auf Anhieb. Unprätentiös und dennoch glamourös, sexy, aber nicht billig. Und dieses Styling verdankt sie nicht nur Top-Stylist Eric Daman, sondern auch ihrem guten Gespür.

Blake liebt sexy V-Ausschnitte am Red Carpet. Robe in Rot von Monsoon um 255 €. Blake Lively edel und lässig zugleich. Bluse von Mango um 29,99 €. Elegante Sarouelhose mit breitem Bund von Zara um 49,95 €. Kette von Bijou Brigitte um 14,95 €. Pumps im Animal Print von Steve Madden um 179 €. Der Serien-Star im koketten Look. Kurzes Paillettenkleid von Mint & Berry um 69,90 €. Ohrringe in Smaragdgrün um 165 € und ... ... Ring um 63 €, Schmuck von Ti Sento. Blake Lively ganz smart. Jeanshemd in XL-Länge von New Yorker um 19,95 €. Glitzer-Mini von New Yorker um 16,95 €. Gürtel von Accessorize um 28,90 €. Stiefeletten von Shoetation um 175 €.

Damit wurde das L.A.-Girl fast über Nacht zur Trendsetterin und allseits beliebten Designer-Muse. Schuh-Gott Christian Louboutin kreierte ihr zu Ehren High Heels und nannte sie „The Blake“. Modezar Karl Lagerfeld machte sie zum Gesicht seiner Coco-Mademoisell-Taschen-Kampange: „Blake ist ein amerikanisches Dreamgirl.“ Und Frida Giannini, Kreativdirektorin von Gucci wollte sie als Testimonial für „Gucci’s Premiere“: „Der Duft ist inspiriert vom zeitlosen Hollywood-Glamour und den Ikonen dieser Zeit. Blakes einzigartiger Stil und ihr Charisma spiegeln die Faszination dieser Zeitgenossen perfekt wider.“

Fotos: u.a. photopress.at

Die 24-jährige Schauspielerin Blake Lively casht weiter ab: Als Stilikone ist sie der Liebling der Designer, geht mit Karl Lagerfeld auf einen Kaffee und hat jetzt auch noch einen Vertrag mit Gucci. Der "Gossip Girl"-Star macht künftig Werbung für ... ... den Duft "Gucci Première". Creative Director Frida Giannini über den neuen Duft: "Als ich diesen Duft kreierte wurde ich von den zeitlosen, glamourösen Hollywooddarstellern der goldenen Ära inspiriert. Blake Livelys einzigartiger Stil und ihr Charisma erinnern an diese Zeit. Und zugleich ist sie eine moderne Ikone." Der Kurzfilm zum Duft entstand unter der Regie von Nicolas Winding Refn (Bild) und wird erstmals auf den Filmfestspielen in Venedig am 1. September 2012 um 20 Uhr gezeigt. Das Parfum "Gucci Première" selbst wird im Juli 2012 weltweit lanciert. Interessant ist, dass Balke Lively seit 2011 auch das Gesicht des Konkurrenzhauses Chanel ist: Sie durfte Anfang 2011 mit der begehrten "Chanel Mademoiselle"-Tasche vor der Kamera von ... ... Chefdesigner Karl Lagerfeld posieren. Auch eine Ehre wurde der jungen Schauspielerin bereits zuteil, in deren Genuss vor ihr nur Stilikonen wie Jane Birkin und Grace Kelly kamen (nach ihnen wurden Taschen benannt): "Schuhgott" Christian Louboutin nannte einen seiner High Heels schlicht "The Blake". Lively verliebte sich nach eigener Aussage in den zarten, regenbogenfarbenen Riemchen-High Heel bei einer privaten Führung durch Christian Louboutins Atelier in Paris. "Das ist völlig verrückt. Es ist das größte Kompliment, das ich je erhalten habe. Ich werde ihn jeden Abend unter mein Kopfkissen legen", sagte die Schauspielerin - die auch das neue Chanel-Gesicht sein wird - über diese Ehre. Die berühmte rote Louboutin-Sohle entstand übrigens, als dem Schuhdesigner der Geruch des roten Nagellacks seiner Assistentin in die Nase stieg. In Österreich sind die begehrten High Heels und Treter in dem Shop 2006FEB01 in Wien 1, über www.mytheresa.com und über www.net-a-porter.com erhältlich. Ihren eigenen Schuh hat Blake Lively sich offensichtlich redlich verdient: Die 23-Jährige trägt die Schuhe mit der roten Sohle bei jeder Gelegenheit und im vergangenen Jahr hatte Lively bei einem VIP Sample Sale des Designers über 40 Paar eingekauft. KURIER.at hat den Look der Stilikone Blake Lively genauer unter die Lupe genommen: Frei nach dem Motto "Ein schöner Körper ist zum Zeigen da!" geizt die 23-Jährige nicht mit ihren Reizen: Zur Präsentation des Films "The Private Lives of Pippa Lee" in New York erschien Lively in einem Blazer mit sexy Ausschnitt. In dem Streifen spielte Blake an der Seite von Hollywoodgrößen wie Julianne Moore oder Robin Wright Penn. Zur Enthüllung des Swarovski-Sterns, der voriges Jahr den Weihnachtsbaum des Rockefeller Centers schmückte, trug die amerikanische Schauspielerin ein schwarzes Rüschenkleid, kombiniert mit einer schicken Tweed-Jacke und braunen Louboutin-Stiefeletten. Zur Realm Boutique-Eröffnung im New Yorker-Stadtviertel Soho kam Blake Lively im Winter-Trend "Camel". Darunter trug die blonde Schönheit Vivienne Westwood. Zuletzt lief sie in New York in einem traumhaften Nude-Kleid aus der Versace Frühjahr 2011-Kollektion und den "Amber"-Louboutins über den Roten Teppich. Zur "Scream Awards 2010"-Verleihung in Los Angeles erschien Lively glamourös in einer grauen Robe mit hohem Beinschlitz aus dem Hause Lanvin. Zur Chanel-Shop-Eröffnung in Soho (N.Y.) präsentierte sich die 23-Jährige als schicke Discokugel - natürlich in Chanel. An den Füßen trug sie die "Ole Ole"-High Heels von Christian Louboutin. Diese Kreation von Dolce&Gabanna trugen schon viele Hollywood-Stars, Blake Lively wählte sie für die Premiere von "Sherlock Holmes" in New York. Zur "Metropolitan Museum of Art Costume Institute Gala" im Mai 2010 erschien die aufstrebende Schauspielerin in Marchesa.
(KURIER, Fotos: u.a. photopress.at) Erstellt am

Posten

Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?