Zur mobilen Ansicht wechseln »
Kurier Fotowettbewerb 2014
Foto: CRTA - ( COMITé RéGIONAL DE TOU/Tourisme d'Aquitaine

Letztes Update am 26.01.2013, 18:54

Feines Frankreich im Fluss. Zwei Schiffstouren für frankophile Genießer auf der Rhône oder Garonne & Gironde

Kombinieren Sie französisches Savoir-Vivre mit der beschaulichen Gemütlichkeit an Bord eines komfortablen Flusskreuzfahrtschiffes: Klug Touristik offeriert KURIER-Lesern zwei feine Extratouren:

Extratour Nummer 1 führt Sie zum Preis ab 599 € fünf Tage von der Gourmet-Hochburg Lyon auf der Rhone zu Natur- und Kulturhighlights der Provence. Sie legen zum Beispiel in der berühmten Papst-Residenz Avignon mit der viel besungenen Brücke an, erleben die wunderbare Landschaft der Camargue mit den bekannten weißen Wildpferden und die Künstlerstadt Arles, wo sich van Gogh und Paul Cezanne Inspirationen holten.


 …
Foto: KURIER/Bahrer-Fellner Ingrid
Mit der Extratour 2 ab 999 € sind Sie sechs Tage sogar auf zwei Flüssen unterwegs – auf Garonne und Gironde. Sie starten in der noblen Wein-Hauptstadt Bordeaux, besuchen mehrere liebevoll restaurierte Dörfer und Weinorte und genießen bei der Mündung der Gironde den Ausblick auf den Atlantik, ehe es zurück nach Bordeaux geht. Danach kreuzen Sie von Bordeaux auf der Garonne flussaufwärts bis nach Cadillac.

Highlights dieser Kreuzfahrt sind der mittelalterliche Winzerort St. Emilion und natürlich Verkostungen feinster Rotweine.


Extratour 1

Extratour 1: Brücke von Avignon und weiße Pferde der Camargue

 

Sie fliegen von Wien nach Zürich und fahren von dort mit dem Bus nach Lyon zur Einschiffung auf das 4-Sterne-Schiff Amadeus Symphony.

Das Schiff

Die Amadeus Symphony bietet 73 Außen-Kabinen mit Klimaanlage und TV inklusive Bordkamera. Sie verfügt über Panorama-Restaurant, Bar, Internet-Café, Fitnessraum, ein großes Sonnendeck, Fun-Pool und Riesenschach.

Route

Lyon–Avignon–Arles– Viviers–Lyon

Ausflüge

Das Rhône-Tal und die von unzähligen Wasserarmen durchzogene Schwemmlandschaft Camargue bieten einen Mix aus weiten Flusslandschaften, antiker Kultur und lieblichen Dörfern. Bei fünf geführten Ausflügen (Paket 149 €) besichtigen Sie u. a. den römischen Tempel in Vienne, die Arena von Arles, den majestätischen Papstpalast und die Brücke von Avignon, die Schluchten der Ardèche mit dem 45 Meter hohen Fels-Brückenbogen „Pont d’Arc“ und die Camargue mit den weißen Pferden und den Flamingos.

Leistung und Buchung

Preis

ab 599 € p. P / Doppelkabine. Bessere Kabinen 659–1299 €, teilw. ohne Aufschlag f. Alleinreisende

 

Inkludiert

Flüge Wien–Zürich–Wien inklusive Taxen– Bustransfers Zürich–Lyon– Zürich– Flusskreuzfahrt mit VP an Bord der Amadeus Symphony (1. Tag nur Abendessen, 5. Tag Frühstück)– Besichtigungstour Lyon– alle Schleusen und Hafengebühren

 

Nicht inkludiert

Ausflugspaket: 5 Ausflüge um 149 € (Vienne, Avignon, Camargue, Arles, Schluchten der Ardèche)

 

– Aufzahlung Austrian-Direktflug Wien–Lyon–Wien 169 €

Termin

6. bis 10. Juni 2013

Buchung

Klug Touristik, ☎ 01/ 810 07 50 (Mo.–Fr., 9–18 h), sonntags ☎ 0664/ 883 90 926 (9–12 Uhr)

Detailprogramm


Extratour 2

Extratour 2: Wein-Kreuzfahrt Bordeaux und Co.

 

Sie fliegen von Wien nach Bordeaux und schiffen sich dort auf dem Drei-Sterne-plus-Schiff Princess d’Aquitaine ein.

Das Schiff

Die Princess d’Aquitaine bietet 67 Außenkabinen mit TV und Klimaanlage, Restaurant, Bar und Salon.

Route

Bordeaux–Pauillac– Blaye–Gironde-Mündung– Blaye–Bordeaux–Cadillac– Bordeaux

Ausflüge

Weinfreunde und Kulturfans kommen bei dieser Kreuzfahrt besonders auf ihre Kosten. Sie fahren von Bordeaux auf dem Fluss Garonne, der sich etwa 15 Kilometer nördlich mit dem Fluss Dordogne zur Gironde vereinigt. Dieser 57 Kilometer lange und bis zu 15 Kilometer breite Mündungstrichter ist der größte Europas. Auf der Fahrt erwarten Sie imposante Festungen, bizarre Kalkfelsen, Weinberge und entzückende Winzerorte.

Vier geführte Ausflüge (Paket 199 €) bringen Sie etwa in das Weinanbaugebiet Médoc, wo Sie edelste Tropfen („Grand Cru“) verkosten können. Weiters besuchen Sie den Kalkfelsen der „Corniche Girondine“, die Festung von Blaye mit netten Lokalen und Läden, das Winzerstädtchen Saint- Emilion und Bordeaux. Highlights der Rotwein-Hauptstadt: das revitalisierte Zentrum, die mondäne Fußgängerzone und die Kathedrale.

Leistung und Buchung

 

Preis

ab 999 € p. P. in der Doppelkabine, bessere Kabinen 1099 € bzw. 1299 €, Allein-

benutzungs-Aufschlag 500 €

Inkludiert

– Flüge Wien–Bordeaux– Wien inkl. Taxen und Transfers

– Kreuzfahrt an Bord der 3*+MS Princesse d’Aquitaine

– Willkommens-Cocktail an Bord

– Vollpension an Bord (Buffet-Frühstück, Mittagessen, Abendessen), 1 x Galadinner

– Deutschsprachige Bordreiseleitung

– Alle Ein- und Ausschiffungs-, Schleusen- und Hafengebühren

– Fahrten im Luxusbus

Nicht inkludiert

– Fakultatives Ausflugspaket (vier Ausflüge) 199 € p. P.

– Weinanbaugebiet Médoc mit einer Weinprobe

– Corniche Girondine mit Bourg und Blaye

– Stadtrundfahrt Bordeaux

– Saint-Emilion

Termin

26. April bis 1. Mai 2013

Buchung

Klug Touristik, ☎ 01/ 810 07 50 (Mo.–Fr., 9–18 Uhr), Sonntags-Hotline ☎ 0664/ 883 90 926 (9–12 Uhr)

Detailprogramm

(KURIER) Erstellt am 26.01.2013, 17:54


Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!