Zur mobilen Ansicht wechseln »
Es ist angerichtet! Mexico-Stadt verspeist den Dreikönigskuchen "Rosca de Reyes"
Es ist angerichtet! Mexico-Stadt verspeist den Dreikönigskuchen "Rosca de Reyes" - Foto: AP/Eduardo Verdugo
Es ist angerichtet! Mexico-Stadt verspeist den Dreikönigskuchen "Rosca de Reyes"
Es ist angerichtet! Mexico-Stadt verspeist den Dreikönigskuchen "Rosca de Reyes" - Foto: AP/Eduardo Verdugo
Es ist angerichtet! Mexico-Stadt verspeist den Dreikönigskuchen "Rosca de Reyes"
Es ist angerichtet! Mexico-Stadt verspeist den Dreikönigskuchen "Rosca de Reyes" - Foto: AP/Eduardo Verdugo

Letztes Update am 04.01.2013, 05:01

Zehntausende Mexikaner verspeisten Dreikönigsku­chen. Für den kleinen Hunger: 5.000 Kilogramm Mehl ergeben 1,9 Kilometer Kuchen.

In Mexiko-Stadt haben am Donnerstag Zehntausende Einwohner einen gigantischen Dreikönigskuchen verspeist. Der Kuchen von 1,9 Kilometer Länge wurde auf dem zentralen Zocalo-Platz der mexikanischen Hauptstadt in 200.000 Portionen aufgeteilt. Für den Rekord-Kuchen wurden nach Angaben der Stadtverwaltung 4.884 Kilogramm Mehl, 2.800 Kilogramm Butter, eine Tonne Zucker und Marmelade sowie Hunderte Kilogramm getrocknetes Obst und 43.000 Eier benötigt. Der Dreikönigskuchen entstammt der christlichen Tradition des Dreikönigsfestes und erinnert an den Besuch der drei Weisen an der Krippe des in Bethlehem geborenen Jesus.

(APA/nk) Erstellt am 04.01.2013, 05:02

Stichworte:


Diskussion

Kommentare aktualisieren
Bitte Javascript aktivieren!